Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Bistum

Spectrum Kirche - Jahresprogramm 2022 vorgestellt

Thomas König am 17.11.2021

429 A17592 Bild: Thomas König / pbp
Präsentierten beim Pressegespräch das Jahresprogramm 2022 von Spectrum Kirche. (v.l.) Dr. Bernhard Kirchgessner (Direktor spectrum Kirche), Andrea Wagner (Organisation und Sekretariat), Dr. Marius Schwemmer (Diakon, Kirchenmusiker und Referent)

Das Exerzitien- und Bildungshaus Spectrum Kirche auf Maria Hilf in Passau blickt mit der Vorstellung des neuen Jahresprogramms zuversichtlich Richtung 2022. Der Leiter von Spectrum Kirche, Dr. Bernhard Kirchgessner, präsentierte bei einem Pressegespräch am Dienstag Auszüge des Programms. Insgesamt 118 Termine umfasst es, die ab sofort auf der Webseite des Hauses einsehbar und dort auch online buchbar sind.

Der Zug von Spec­trum Kir­che fährt wie­der! DEO GRA­TI­AS! Zwar noch mit ange­zo­ge­ner Hand­brem­se auf­grund der staat­li­chen Vor­ga­ben, aber er rollt wie­der und fährt! Wir hof­fen zuver­sicht­lich, dass wir 2022 wie­der vol­le Geschwin­dig­keit auf­neh­men und vie­le Men­schen mit an Bord neh­men kön­nen.“ Mit die­sen Wor­ten begrüßt der Lei­ter des Hau­ses Spec­trum Kir­che, Dr. Bern­hard Kirch­gess­ner, im frisch gedruck­ten Jah­res­pro­gramm für das kom­men­de Jahr. 

Die Pan­de­mie mit zwei­ma­li­ger Schließ­zeit ging auch nicht spur­los am Bil­dungs­haus vor­über, so Dr. Bern­hard Kirch­gess­ner, aber man wol­le mit Zuver­sicht das neue Jahr und das ein­mal mehr umfang­rei­che Pro­gramm in Spec­trum Kir­che ange­hen. 118 Ver­an­stal­tun­gen sind es 2020, Anfang der 2000er waren es gera­de ein­mal knapp 40

Das neue Pro­gramm spie­gelt das Haus wider, das sich in 4 Spar­ten prä­sen­tiert. Das sind Exer­zi­ti­en und Spi­ri­tua­li­tät, das Haus als Diö­ze­sa­nes Zen­trum für lit­ur­gi­sche Bil­dung, die Künst­ler­Seel­sor­ge (die Seel­sor­ge wird im Haus groß­ge­schrie­ben, so auch in der Schrift­form (Zitat: Dr. Bern­hard Kirch­gess­ner) und Spec­trum Kir­che als Per­sön­lich­keits­schmie­de.

Dr. Bern­hard Kirch­gess­ner spricht im Radio-Inter­view über Coro­na, den Auf­trag des Hau­ses, wie die haus­ei­ge­ne Mes­se gewach­sen ist, Neu­es im Pro­gramm 2022 und wie das frisch gedruck­te Pro­gramm bereits auf die päpst­li­chen Schreib­ti­sche nach Rom gelangt ist:

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.

Hier fin­den Sie das Pro­gramm als Down­load, sie kön­nen auf der Web­sei­te von Spec­trum Kir­che auch direkt Ver­an­stal­tun­gen buchen:

Hier kommen Sie direkt zum Programm auf der Webseite von Spectrum Kirche:

Das Jahresprogramm 2022 als Download:

Klein Spectrum Kirche Christian Thamm1
download

spectrum Kirche - Jahresprogramm 2022

PDF 3.33 MB  · 

Neu an Bord ist seit Sep­tem­ber Kir­chen­mu­sik­di­rek­tor im Bis­tum Pas­sau Dr. Mari­us Schwem­mer. Bis­her als Kir­chen­mu­si­ker in Spec­trum Kir­che tätig, wo er, sehr zur Freu­de der Besucher/​innen und Musiker/​innen, unter ande­rem kir­chen­mu­si­ka­li­sche Kam­mer­mu­sik in die Got­tes­diens­te ein­brach­te, wirkt er jetzt auch als Dia­kon in der Lit­ur­gie, der Ver­kün­di­gung aber auch in den Kurs­an­ge­bo­ten mit.

Hier eini­ge Aus­zü­ge aus dem Pro­gramm 2022 aus den vier Sparten:

Exerzitien und Spiritualität

Vom Segen der Zer­brech­lich­keit“
Die Eucha­ris­tie­fei­er ist Mit­te und Höhe­punkt des kirch­li­chen Lebens. In den Wor­ten und Ges­ten die­ser Fei­er lie­gen Schät­ze, die immer wie­der neu ent­deckt und geho­ben wer­den wol­len. (Ter­min: 12. – 15. Mai 2022) ; Exer­zi­ti­en mit Br. Andre­as Knapp, Leipzig

VII. Sym­po­si­on: Quel­len abend­län­di­scher Spi­ri­tua­li­tät: Bene­dikt von Nur­sia – Scho­las­ti­ka – Gre­gor der Gro­ße
Wer nach der Coro­na Pan­de­mie über­legt, wohin er künf­tig gehen will, muss zuvor wis­sen, woher er kommt. Aus die­sem Grun­de ist das VII. Sym­po­si­on von Spec­trum Kir­che mar­kan­ten Gestal­ten der frü­hen Kir­che gewid­met: dem Mönch­va­ter Bene­dikt, der unse­re Spi­ri­tua­li­tät bis heu­te prägt, sei­ner Schwes­ter Scho­las­ti­ka und Papst Gre­gor dem Gro­ßen, dem wir die Vita Bene­dic­ti ver­dan­ken. (Ter­min: 18. — 20. März 2022)

Refe­ren­ten: Prof. Dr. Lud­ger Schwi­en­horst-Schön­ber­ger (Preis­trä­ger Ratz­in­ger-Preis 2021), Prof​.in Dr. Hil­de­gard König, Sr. Sco­la­sti­ca Rübenach, P. Prof. Dr. Wolf­gang Buch­mül­ler (Rek­tor der Päpst­li­chen Hoch­schu­le Hei­li­gen­kreuz), Staats­mi­nis­ter Bernd Sibler und Bern­hard Kirchgessner

Vor­trags­rei­he: Pas­sau­er Kir­chen­ge­schich­te
Die Geschich­te des Bis­tums Pas­sau beginnt mit sei­ner Errich­tung im Jahr 739 n. Chr. Doch gab es kirch­li­ches Leben natür­lich schon viel frü­her. So berich­tet uns die Vita des Hl. Seve­rin anschau­lich vom Glau­bens­le­ben im 5. Jahr­hun­dert. Gut ein Jahr­tau­send spä­ter rüt­tel­ten die Leh­ren Mar­tin Luthers die Men­schen auf – auch im Bis­tum Pas­sau.
Refe­ren­tin: Archiv­di­rek­to­rin Prof. Dr. Han­ne­lo­re Putz:
4 Aben­de mit den The­men: Früh­zeit – Refor­ma­ti­on — Auf­klä­rung – NS-Zeit (Ter­mi­ne sie­he Programm) 

Diözesanes Zentrum für liturgische Bildung

Got­tes­diens­te in Spec­trum Kir­che
Jeden Sonn­tag um 11 Uhr Mess­fei­er. Beson­de­rer Akzent: Kir­chen­mu­sik, Band­brei­te von der Barock­zeit bis ins 21. Jh.

Stu­di­en­tag Lit­ur­gie
Die Lit­ur­gie in der frü­hen Kir­che; (Ter­min: 01. und 02. April 2022)
Wel­che Bedeu­tung hat Lit­ur­gie heu­te noch? Ist das Hei­li­ge über­holt 41 Lit­ur­gie und Lit­ur­gi­sche Bil­dung oder doch zutiefst human und gera­de heu­te ein Zei­chen, das Not wen­det?
Refe­rent: Prof. Dr. Ste­fan Heid, Rek­tor des Päpst­li­chen Insti­tuts für Christ­li­che Archäologie

KünstlerSeelsorge

Jubi­lä­um: 20 Jah­re Künst­ler­Seel­sor­ge
Fest­kon­zert I: mit Felix Klie­ser und Boris Kus­ne­zow (Frei­tag, 29. April)Festkonzert II: Bruck­ner, Mis­sa in e‑moll (Sonn­tag, 25. Sep­tem­ber)
Zu Gast bei Genies: Jules Mas­sen­et und Rug­ge­ro Leon­ca­val­lo (Ter­mi­ne sie­he Pro­gramm)
Son­der­aus­stel­lung: 700 Jah­re DANTE

Persönlichkeitsschmiede Spectrum Kirche

Ike­ba­na – Kal­li­gra­phie – Yoga (Ter­mi­ne sie­he Programm)

Wüs­ten­zei­ten als Zei­ten der Her­aus­for­de­run­gen und Gna­de für die geist­li­che Lebens­pra­xis. Spi­ri­tu­el­le Deu­tun­gen von Orige­nes und Meis­ter Eck­hart“.
Gera­de in der heu­ti­gen Zeit scheint es vie­le Wüs­ten­zei­ten und Durst­stre­cken zu geben: per­sön­lich-spi­ri­tu­el­le, Wüs­ten­zei­ten in der Insti­tu­ti­on Kir­che, aber auch gesell­schaft­li­che Durst­stre­cken durch die Coro­na-Pan­de­mie. Die­se brin­gen vie­le Fra­gen nach Gott, sei­nem Plan für und sei­ner Anwe­sen­heit in der Welt mit sich. (Ter­min: Diens­tag, 22. Febru­ar)
Refe­rent: Dr. Mari­us Schwemmer

Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zu den Ein­zel­pro­gramm­punk­ten fin­den Sie im Jah­res­pro­gramm (Down­load und Link, sie­he oben). Online sind die Ver­an­stal­tun­gen auch ab sofort buchbar.