icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Praevention_alex-ware-1447487-unsplash

Beratungsangebote

Bei sexualisierter Gewalt und insbesondere bei Missbrauch stehen Beratungsdienste und Fachstellen zur Verfügung, bei denen Betroffene aber auch indirekt Beteiligte Rat, Unterstützung und Begleitung erfahren.

Übersicht mit Beratungs- und Hilfsangeboten:

Kirchliche Beratungsstellen:

Bera­tungs­stel­len der Ehe‑, Fami­li­en- und Lebens­be­ra­tung:
Hier geht es zur Web­sei­te: www​.efl​-pas​sau​.de

Die katho­li­sche Ehe‑, Fami­li­en- und Lebens­be­ra­tung ist ein Ange­bot zur psy­cho­lo­gi­schen Auf­ar­bei­tung und Über­win­dung per­sön­li­cher und/​oder sozia­ler Kon­flik­te von Ein­zel­nen, Paa­ren oder Fami­li­en. Sie hilft bei kon­kre­ten Lebens­pro­ble­men und sucht gemein­sam mit Betrof­fe­nen nach Lösungen. 

  • Bera­tungs­zen­trum Pas­sau, Höll­gas­se 29, 94032 Pas­sauT­el. 0851/34337

  • Bera­tungs­zen­trum Alt­öt­ting, Kapell­platz 8, 84503 Alt­öt­ting Tel. 08671/1862

  • Tele­fon­seel­sor­ge, Zwin­ger 1, 94032 Pas­sau, Tel 0800/1110222;
    www​.tele​fon​seel​sor​ge​-pas​sau​.de

  • Sozi­al­dienst katho­li­scher Frau­en e.V. Pas­sau, Frau­en­haus
    Frau­en­not­ruf Pas­sau, Tel. 0851 89272, für Frau­en ab 18 Jahren 

Bera­tungs­stel­len der Cari­tas für Kin­der, Jugend­li­che und deren Eltern
Bera­tungs­an­ge­bot für alle Kin­der und Jugend­li­chen sowie deren Eltern, die Opfer von sexu­el­len Grenz­ver­let­zun­gen und sexu­el­ler Gewalt gewor­den sind, egal wel­chen Geschlechts. Außer­dem kön­nen sich päd­ago­gi­sche Fach­kräf­te aus den Kin­der­ta­ges­stät­ten und Schu­len mit allen Anlie­gen zum The­ma Kin­der­schutz an die Bera­tungs­stel­len wenden.

Nichtkirchliche Beratungsstellen:

Hier kommen Sie zurück zu den Hauptseiten: