2019 Pastorales Liturgie

Bibelpastoral

„Die Bibel ist das erste Buch, an das ich mich erinnern kann“, schreibt der Dichter und Theologe Arnold Stadler. Das mag für viele Menschen heute nicht mehr zutreffen, aber für die Kirche bleibt die Bibel das erste und wichtigste Dokument, Grundlage und Maßstab ihres Handelns.

Mehr als ein Buch

Dabei ist die Bibel mehr als ein Buch. Sie besteht als zahl­rei­chen Ein­zel­schrif­ten, die zu ver­schie­de­nen Zei­ten und unter den ver­schie­dens­ten Bedin­gun­gen ent­stan­den sind. Die Bibel will ver­stan­den wer­den. Vor allem aber will sie gele­sen wer­den. Sie will ihre Chan­ce bekom­men, zu glau­ben­den (und nicht­glau­ben­den) Men­schen zu spre­chen. Sie will Gott die Chan­ce geben, zu glau­ben­den und nicht­glau­ben­den Men­schen zu spre­chen. Denn für die Kir­che ist die Bibel Hei­li­ge Schrift und ist es Gott, der in der Bibel durch Men­schen nach Men­schen­art“ spricht, wie das Zwei­te Vati­ka­ni­sche Kon­zil im Doku­ment Dei ver­bum (Nr. 12) bekennt.

Gott begegnen

Das Refe­rat Bibel­pas­to­ral will die­se Got­tes­be­geg­nung ermög­li­chen, indem es die Bibel auf vie­ler­lei Wei­se erschließt: in Gesprä­chen, Vor­trä­gen und Kur­sen, beim Gebet und beim gemein­sa­men Mahl, intel­lek­tu­ell, spi­ri­tu­ell, lust­voll, nach­denk­lich, spie­le­risch. Es bie­tet allen sei­ne Unter­stüt­zung an, die mit der Bibel arbei­ten: in Unter­richt und Kate­che­se, in Pre­digt und Pas­to­ral. Es ist getra­gen von der Über­zeu­gung, daß die Geschich­te von Mensch und Welt auch außer­halb der bibli­schen Buch­de­ckel Heils­ge­schich­te“ sein kann und daß mit jeder Lebens­ge­schich­te eine klei­ne hei­li­ge Schrift“ ent­steht. Die gilt es zu ent­de­cken, im Dia­log und in der Begeg­nung mit der gro­ßen Hei­li­gen Schrift“, der Bibel.

Nähere Informationen zur Arbeit des Bibelreferats, einschließlich seiner Angebote und seines Programms finden Sie hier:

Sie haben Fragen zum Thema? Wir helfen Ihnen gerne.

Dr. Andrea Pichlmei­er
Lei­te­rin Refe­rat Bibel­pas­to­ral und Stu­di­en­lei­te­rin von Theo­lo­gie im Fern­kurs“ in der Diö­ze­se Pas­sau
Tel. 0851 / 3935150
E-Mail: andrea.​pichlmeier@​bistum-​passau.​de