Mentorat

Mentorat für Lehramtsstudierende

Sie wollen Religionslehrerin oder –lehrer werden und an der Universität Passau Lehramt studieren? Das Mentorat begleitet Sie dabei von kirchlicher Seite.

Was ist das Mentorat?

Das Men­to­rat ist eine Ein­rich­tung der Haupt­ab­tei­lung (HA) Schu­len und Hoch­schu­le, das Lehr­amts­stu­die­ren­de mit dem Fach Katho­li­sche Reli­gi­on im Stu­di­um beglei­tet. Zu den Ange­bo­ten zäh­len die För­de­rung der per­sön­li­chen und spi­ri­tu­el­len Kom­pe­tenz der Stu­die­ren­den. Die Teil­nah­me an den Ange­bo­ten des Men­to­ra­tes sind eine Vor­aus­set­zung für die kirch­li­che Unterrichtserlaubnis.

Was ist die Kirchliche Unterrichtserlaubnis?

Wenn Sie nach dem Stu­di­um im katho­li­schen Reli­gi­ons­un­ter­richt ertei­len möch­ten, brau­chen Sie eine kirch­li­che Unter­richts­er­laub­nis. Der schu­li­sche Reli­gi­ons­un­ter­richt wird vom Staat ermög­licht und von der Kir­che inhalt­lich und per­so­nell ver­ant­wor­tet, daher braucht jede Reli­gi­ons­leh­re­rin eine kirch­li­che Beauf­tra­gung, die Mis­sio Cano­ni­ca, die vom Bischof erteilt wird.

Wie melde ich mich an?

Ange­hen­den Reli­gi­ons­leh­re­rin­nen und Leh­rer aller Schul­ar­ten, die an der Uni­ver­si­tät Pas­sau stu­die­ren, mel­den sich zu Beginn ihres Stu­di­ums im Men­to­rat an und bekom­men beim ers­ten Tref­fen die Men­to­rats­kar­te, in der die Vor­aus­set­zun­gen für den Erwerb der kirch­li­chen Unter­richts­er­laub­nis beschrie­ben sind.

Welche Angebote gibt es?

Es gibt jedes Semes­ter ein neu­es Men­to­rats­pro­gramm. Hier fin­den Sie die Infor­ma­tio­nen zu den aktu­el­len Veranstaltungen.

Sie haben Fragen zum Thema?
Wir helfen Ihnen gerne.

Andreas Paul

Andreas Paul

Mentorat Lehramt Phase I und II