Menu

Reformen in der Kirche


Hohenbrunner Akademie

 

 

Reformen in der Kirche

Radio Vatikan 09.12.2018


Radio Vatikan 13.09.2018
 

Papst: Skandale in Kirche zeugen von „geistlichem Abgrund“

Ein „geistlicher Abgrund“, „Gott, der zum Schweigen gebracht wird“: Papst Franziskus hat an diesem Donnerstag einmal mehr über Missbrauch und ähnlich gelagerte Skandale in der Kirche gesprochen.

 

12/09/2018

Missbrauch: Franziskus bestellt alle Bischofskonferenz-Vorsitzenden ein

Stefan von Kempis – Vatikanstadt

Nur Stunden vor einem Krisengipfel zum Thema Missbrauch, zu dem US-Bischöfe im Vatikan erwartet wurden, empfing der Papst neuernannte Bischöfe aus aller Welt in Audienz. Dabei rief er sie dazu auf, sich besonders um den Klerus und die Priesteramtskandidaten zu kümmern.

„Wir können nicht auf die Herausforderungen, die wir im Zusammenhang mit ihnen erleben, antworten, wenn wir nicht unsere Prozesse der Auswahl, Begleitung und Bewertung erneuern. Unsere Antworten werden ohne Zukunft sein, wenn sie nicht den geistlichen Abgrund erreichen, der in nicht wenigen Fällen skandalöse Schwächen möglich gemacht hat.“

Existenzielle Leere aufdecken

 

Es sei wichtig, „die existenzielle Leere aufzudecken“, die diese Skandale erst möglich gemacht habe. Dabei müsse auch untersucht werden, „warum Gott dermaßen zum Schweigen gebracht worden ist, warum er dermaßen aus dem Lebensstil entfernt werden konnte, als ob es ihn gar nicht gäbe“.

 „Und hier sollte jeder von uns in sein Innerstes hineinhorchen und sich fragen, was er tun kann, um das Antlitz der Kirche, die wir leiten, heiliger zu machen. Es bringt nichts, mit dem Finger auf andere zu zeigen, Sündenböcke zu produzieren, sich das Hemd zu zerreißen oder sich über die Schwächen der anderen auszulassen. Hier ist es nötig, zusammen und in Gemeinschaft zu arbeiten … und zur einfachen Freude des Evangeliums zurückzukehren.“

(vatican news)     

https://media.vaticannews.va/media/audio/s1/2018/9/13/15/134619182_F134619182.mp3

 

 

      Radio Vatikan 04.09.2018  


      Radio Vatikan 11.08.2018

       Download der Orientierungshilfe

          Die Orientierungshilfe "Mit Christus gehen - Der Einheit auf der Spur" kann auf der
          Seite der Deutschen Bischofskonferenz heruntergeladen werden.

 

      Radio Vatikan 03.08.2018

 

 

      Radio Vatikan 29.06.2018



 

     Radio Vatikan 27.06.2018





 

 

       Radio Vatikan 13.05.2018

 

       Radio Vatikan 12.05.2018


 

 

             Radio Vatikan 05.05.2018  

 

 

       Radio Vatikan 04.05.2018



 

 

           Radio Vatikan 29.04.2018


 

 

           Radio Vatikan 24.04.2018


 

             Radio Vatikan 06.04.2018




 


 

 



 

 

 


 





 

 


 




 

 

 

Radio Vatikan 09.12.2014



 

 

 


 


 

______________________________________________________________________

16.09.2014 Homepage Diözese Passau 

                  Versuch über Wiederverheiratete Geschiedene

     Als PDF Erklärung zur Aussage von Bischof Stefan Oster

_______________________________________________________________________

 

 

30.08.2014 Radio Vatikan
     
   

     

 

 

22.04.2014



 

14.04.2014

Papst Franziskus lehnt die mögliche Weihe von verheirateten Männern zu
Priestern
nicht ab. Das sagte der österreichisch-brasilianische Bischof
Erwin Kräutler in einem Interview mit der österreichischen Tageszeitung
„Salzburger Nachrichten“. Regionale und nationale Bischofskonferenzen
sollten sich auf Reformvorschläge einigen, so der aus Österreich stammende
Missionar, der in Brasilien Bischof der flächenmäßig größten Diözese Xingu
ist. Der Papst habe ihm am 5. April bei einer Audienz im Vatikan gesagt,
er könne von Rom aus nicht alles selbst in die Hand nehmen.
(kap)

 


 

 

 

 

 


 

Mehr dazu:

*************


**************

 

 

 



 

Link: Papst gründet Kardinalsrat als feste Einrichtung

Radio Vatikan Newsletter


16.09.2013
 als PDF



 


***************************************************************************


 

****************************************************************************

 

 

 

 

 

 

Hohenbrunner Akademie