icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Erstkommunion

Familienzeit zur Erstkommunion

Die Vorbereitung auf die Erstkommunion in der Familie begleiten - das ist ein wertvolles Geschenk an ihr Kind und bringt auf schöne Weise zum Ausdruck: Du bist getragen und begleitet, so wie auch Jesus mit dir geht! In seiner Liebe leben wir.

Liebe Erstkommunionfamilien!

heu­er muss die Erst­kom­mu­ni­on aus bekann­tem Grund lei­der ver­scho­ben wer­den. Ihr Kind hat­te sich bereits auf den Weg der Vor­be­rei­tung auf die Ers­te Hei­li­ge Kom­mu­ni­on gemacht, dann kam Coro­na”. Und damit vie­le Fra­gen: Wann wird die Erst­kom­mu­ni­on statt­fin­den? Wie wird die wei­te­re Vor­be­rei­tung in den Pfar­rei­en gestal­tet? Was bedeu­tet das für unse­re bereits geplan­te Fami­li­en­fei­er? Und wie bleibt das The­ma bei unse­rem Kind präsent?

Die hier zusam­men­ge­stell­ten Mate­ria­li­en sind eine Ein­la­dung an sie, mit ihrem Kom­mu­ni­on­kind eine Fami­li­en­zeit zur Erst­kom­mu­ni­on“ zu gestal­ten – gemein­sam in der Fami­lie, um den Span­nungs­bo­gen bis zur Erst­kom­mu­ni­on auf­recht zu erhalten:

A4-Version

EK1
download

Familienzeit I Erinnerung an meine Taufe

PDF 826.18 KB  · 

EK2
download

Familienzeit II Beste Geschichte bester Mensch

PDF 735.51 KB  · 

EK3
download

Familienzeit III Best friends

PDF 426.67 KB  · 

EK4
download

Familienzeit IV Scherben und Versöhnung

PDF 419.83 KB  · 

EK5
download

Famlienzeit V Komm Herr Jesus sei unser Gast

PDF 576.90 KB  · 

Als Faltblatt

(Dru­cker­ein­stel­lung: A4, beid­sei­tig, Bin­dung an kur­zer Kante)

Die The­men knüp­fen an die bereits begon­ne­ne Vor­be­rei­tung auf die Erst­kom­mu­ni­on in den Pfarr­ver­bän­den an.

Die Fami­li­en­zei­ten setz­ten einen Akzent, der inner­halb der Fami­lie eine Mög­lich­keit auf­zeigt, wie Leben und Glau­ben zusammengehören.

Dar­über hin­aus, wol­len wir die Sym­bol­fä­hig­keit und die reli­giö­se Sprach­fä­hig­keit inner­halb der Fami­lie fördern. 

Kurz gesagt: Es geht um kon­kre­te Anre­gun­gen für das Glau­bens­le­ben in der Familie.

Sie haben Fragen zum Thema?
Wir helfen Ihnen gerne.

Gerhard Eckmüller2

Gerhard Eckmüller

Pastoralreferent, Referent für Sakramentenpastoral

Josef Veit

Josef Veit

Pastoralreferent

Martina Kochmann2

Martina Kochmann

Pastoralreferentin

Helene Uhrmann-Pauli

Helene Uhrmann-Pauli

Leiterin des Referates Ehe Familie Kinder