Menu

GEFÄHRDUNGSBEURTEILUNG


GEFÄHRDUNGSBEURTEILUNG
Das oberste Ziel im Arbeitsschutz ist Sicherheit und Gesundheitsschutz der Beschäftigten zu gewährleisten. Die Gefährdungsbeurteilung ist das zentrale Instrument im Arbeitsschutz.

Erfordernis der Gefährdungsbeurteilung:

Arbeitsschutzgesetz
§ 5 Beurteilung der Arbeitsbedingungen:
(1) Der Arbeitgeber hat durch eine Beurteilung der für die Beschäftigten mit ihrer Arbeit verbundenen Gefährdung zu ermitteln, welche Maßnahmen des Arbeitsschutzes erforderlich sind.
(2) Der Arbeitgeber hat die Beurteilung je nach Art der Tätigkeiten vorzunehmen. Bei gleichartigen Arbeitsbedingungen ist die Beurteilung eines Arbeitsplatzes oder einer Tätigkeit ausreichend...

§ 3 Grundpflichten des Arbeitgebers
(1) Der Arbeitgeber ist verpflichtet, die erforderlichen Maßnahmen des Arbeitsschutzes unter Berücksichtigung der Umstände zu treffen, die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten bei der Arbeit beeinflussen. Er hat die Maßnahmen auf ihre Wirksamkeit zu überprüfen und erforderlichenfalls sich ändernden Gegebenheiten anzupassen. Dabei hat er eine Verbesserung von Sicherheit und Gesundheitsschutz der Beschäftigten anzustreben ...

 

Informationen der VBG zum Thema Gefährdungsbeurteilung: Informationen und Praxishilfen

Gefährdungsbeurteilung - So geht's
(VBG-Broschüre):

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen (VBG-Broschüre):

Vorab-Überprüfung der Arbeitsschutzorganisation mittels Checklisten (VBG):

  1. Gefährdungsbeurteilung_Anlagen_1_Checkliste Arbeitsschutzorganisation
  2. Gefährdungsbeurteilung_Anlagen_2_Arbeitsbereiche und Tätigkeiten
  3. Gefährdungsbeurteilung_Anlagen_3_Verantwortliche und Beteiligte
  4. Gefährdungsbeurteilung_Anlagen_4_Dokumentation
Gefährdungsbeurteilung - Allgemeiner Maßnahmen- und Gefährdungskatalog (VBG):
Gefährdungsbeurteilung - Basiskatalog Betriebliche Räume
Gefährdungsbeurteilung - Basiskatalog Bildschirm- und Büroarbeit
Gefährdungsbeurteilung - Basiskatalog Transport und Verkehr

Gefährdungsbeurteilung - Branchenkatalog "Arbeiten in der Kirchengemeinde"