Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Ein Zeuge für Christus

Hannelore Putz, Wolfgang Krinninger

9,99 €

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Mit einem Geleit­wort von Bischof Ste­fan Oster SDB

Anton Weg­gart­ner trat im Alter von knapp 21 Jah­ren in die Kon­gre­ga­ti­on der Mis­sio­na­re von Mari­ann­hill ein. Dort erhielt er den Ordens­na­men Pos­sen­ti”. Über Keusch­heit, Armut und Gehor­sam hin­aus ent­schied er sich, sein Leben als Mis­sio­nar in die Nach­fol­ge Jesu Chris­ti zu stellen.

Nach sei­ner Pries­ter­wei­he reis­te Pater Pos­sen­ti 1934 nach Rhodesien/​Simbabwe und mach­te in der Stadt Bula­wayo als Kaplan sei­ne ers­ten Erfah­run­gen. Über 40 Jahr lang tat er sei­nen Dienst als Seel­sor­ger, Leh­rer und Mana­ger meh­re­rer gro­ßer Mis­si­ons­sta­tio­nen. Er schrieb einen span­nen­den Bericht über sei­nen Lebens­weg von Pel­ke­ring nach Bula­wayo und sei­ne Zeit in Groß­bri­tan­ni­en und Kana­da. Die­ser liegt dem vor­lie­gen­den Buch zugrunde.

Der Ordens­mann fiel auf dem Weg zu einem Kran­ken­be­such am 05. Dezem­ber 1976 einem Atten­tat zum Opfer. Er ist mit sei­nem gesam­ten Leben Zeu­ge für Chris­tus” geworden.