2019
Samstag
01.06.
18:30 Uhr

Für die Lob­preis­stun­de in der Kir­che Chris­ti Him­mel­fahrt (Pas­sau, Spi­tal­hof­str. 50) haben sich am Sams­tag, 1.6.19 um 18.30 Uhr ganz beson­de­re Gäs­te ange­sagt: Firm­an­wär­ter, die im Herbst die Fir­mung durch Bischof Ste­fan Oster erhal­ten wer­den. Sie wer­den an die­sem Abend bei der Lob­preis­stun­de nach der Schrift­le­sung in einem Inter­view Rede und Ant­wort ste­hen, war­um sie sich bewusst für die Nach­fol­ge Jesu ent­schie­den haben, was ihnen am christ­li­chen Glau­ben wich­tig ist sie fas­zi­niert und vor allem, wie sie den christ­li­chen Glau­ben in ihrem all­täg­li­chen Leben aktiv leben wol­len.. Die Firm­an­wär­ter wer­den sich bereits am Nach­mit­tag mit Mit­glie­dern des Arbeits­krei­ses der Lob­preis­kir­che tref­fen und mit ihnen ins Gespräch kom­men. Um 18.30 Uhr wer­den sie dann die Lob­preis­stun­de inhalt­lich mit­ge­stal­ten. Wie bei den ande­ren Lob­preis­stun­den (jeweils am 1. und 3. Sams­tag im Monat) ist nach der Schrift­le­sung die Mög­lich­keit einer Ein­zel­seg­nung gege­ben, bzw. man kann hier für sei­ne per­sön­li­chen Anlie­gen beten las­sen. Im Anschluss an die Lob­preis­stun­de ist eine klei­ne Aga­pe vor­ge­se­hen, bei der man mit den Firm­an­wär­tern ins Gespräch kom­men kann. Gestal­tet wird die Lob­preis­stun­de von einer spon­tan zusam­men­ge­stell­ten Lob­preis­band. Park­mög­lich­keit ist gegen­über der Lob­preis­kir­che am Montesso­ri-Park­platz gege­ben. Die­se Lob­preis­stun­de ist ganz bewusst weit öku­me­nisch ausgerichtet.