icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

warning
Dieser Termin hat bereits stattgefunden
2021
Donnerstag
21.10.
19:00 bis 21:00 Uhr
Glaube und Gemeinschaft

Einführung in das Christentum – Der etwas andere Glaubenskurs

XVII. Die Kirche: “heilig und katholisch“?

icons / 24px / map-pin Passau, Spectrum Kirche

Infor­ma­ti­on

Im Cre­do beken­nen sich die Chris­ten zur hei­li­gen Kir­che, zur Kir­che als Gemein­schaft der Hei­li­gen. Ande­rer­seits wer­den wir stän­dig her­aus­ge­for­dert durch Ent­hül­lun­gen, die nicht eine hei­li­ge, son­dern eine recht sün­di­ge Kir­che anpran­gern. Dabei ist das Pro­blem nicht allein die Sün­de in der Kir­che, als viel­mehr die Tat­sa­che, dass sie die Men­schen mit stei­len ethi­schen For­de­run­gen kon­fron­tiert, für sich selbst aber offen­sicht­lich ganz ande­re Maß­stä­be anwen­det. Tat­säch­lich ist die Kla­ge über die Sün­de in der Kir­che so alt wie die Kir­che selbst. Was haben sich die Kir­chen­vä­ter und die früh­christ­li­chen Kon­zi­li­en gedacht, als sie das Bekennt­nis zur hei­li­gen Kir­che in das Cre­do auf­ge­nom­men haben?

Peter Neu­ner, gebo­ren Mün­chen 1941, Stu­di­um Phi­lo­so­phie und katho­li­sche Theo­lo­gie in Frei­sing und Mün­chen, 1966 Pries­ter­wei­he, 19661968 Kaplan in Traun­stein, 1976 Dr. theol, 1978 Dr. theol. habil., 1980 Pro­fes­sor für Fun­da­men­tal­theo­lo­gie Uni­ver­si­tät Pas­sau, 1985 Pro­fes­sor für Dog­ma­tik und Öku­me­ni­sche Theo­lo­gie Uni­ver­si­tät Mün­chen, Zahl­rei­che Publi­ka­tio­nen zum Fra­gen des katho­li­schen Moder­nis­mus, zur reli­giö­sen Erfah­rung und zur Ökumene.

Zur Anmel­dung hier klicken.