Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Dieser Termin hat bereits stattgefunden
2022
Samstag
14.05.
19:00 bis 21:00 Uhr
Lesungen und Vorträge

Autorenlesung Christian Felber

Passau, Festsaal des Hauses St. Maximilian

Die Katho­li­sche Arbeit­neh­mer-Bewe­gung, Diö­ze­san­ver­band Pas­sau lädt zusam­men mit dem KAB Bil­dungs­werk Pas­sau e.V. den Buch­au­tor und Initia­tor der Gemein­wohl-Öko­no­mie Bewe­gung Chris­ti­an Fel­ber zu einem Vor­trag und Gespräch ein. 

Gemein­wohl-Öko­no­mie

Die Idee der Gemein­wohl-Öko­no­mie (GWÖ) beschreibt eine alter­na­ti­ve Wirt­schafts­ord­nung zu Kapi­ta­lis­mus und Kom­mu­nis­mus. Sie ver­steht sich als libe­ra­le und ethi­sche Markt­wirt­schaft, die nicht auf Gewinn­stre­ben und Kon­kur­renz beruht, son­dern auf Gemein­wohl-Stre­ben und Koope­ra­ti­on. Erfolg wird nicht pri­mär an finan­zi­el­len Kenn­zah­len gemes­sen, son­dern mit der Gemein­wohl-Prü­fung für Inves­ti­tio­nen, mit der Gemein­wohl-Bilanz für Unter­neh­men und mit dem Gemein­wohl-Pro­dukt für eine Volks­wirt­schaft. Ziel ist es, die Geset­ze der Markt­wirt­schaft mit den Grund­wer­ten demo­kra­ti­scher Gesell­schaf­ten in Über­ein­stim­mung zu brin­gen. Die­se Visi­on setzt die GWÖ-Bewe­gung auf wirt­schaft­li­cher, gesell­schaft­li­cher und poli­ti­scher Ebe­ne um.

Chris­ti­an Felber

Mag. Chris­ti­an Fel­ber, ist Buch­au­tor, Hoch­schul­leh­rer und frei­er Tän­zer in Wien. Er ist Initia­tor der Genos­sen­schaft für Gemein­wohl und der Gemein­wohl-Öko­no­mie. Meh­re­re Best­sel­ler, zuletzt This is not eco­no­my“, Ethi­scher Welt­han­del“ und Die Gemein­wohl-Öko­no­mie“. Geld. Die neu­en Spiel­re­geln“ wur­de als Wirt­schafts­buch des Jah­res 2014 aus­ge­zeich­net, die Gemein­wohl-Öko­no­mie“ schaff­te es 2021 auf die SPIEGEL-Bestsellerliste.

Für Rück­fra­gen:
kab.frg@t‑online.de
08551 1506