Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Dieser Termin hat bereits stattgefunden
2022
Sonntag
26.06.
17:00 Uhr
Glaube und Gemeinschaft

Friedensgebet an der Donau

Niederalteich, Donaukreuz Niederalteich

Der Öku­me­ni­sche Akti­ons­kreis Leben­di­ge Donau“ lädt zu einem fei­er­li­chen Schöp­fungs­ge­bet am Sonn­tag, den 26. Juni, um 17 Uhr, ein. Dabei wird wie jedes Jahr im Juni an die Errich­tung und Seg­nung des Donau­kreu­zes erinnert. 

Der Ein­satz für Frie­den, Gerech­tig­keit und Bewah­rung der Schöp­fung“ als dring­lichs­te gemein­sa­me Auf­ga­be aller Chris­ten und Men­schen guten Wil­lens wur­de so von der gro­ßen Öku­me­ni­schen Bewe­gung in den 90er Jah­ren arti­ku­liert. Der Öku­me­ni­sche Akti­ons­kreis nahm damals die­sen Impuls für ihr Enga­ge­ment zum Erhalt der frei flie­ßen­den Donau auf. 

Mit der Erschüt­te­rung über den Krieg in der Ukrai­ne steht nun die Bit­te um Frie­den im Mit­tel­punkt der Gebe­te. Die öku­me­ni­sche Fei­er am kom­men­den Sonn­tag ist ganz die­sem Anlie­gen gewid­met und wird zusam­men mit ukrai­ni­schen Frau­en gestal­tet. Wor­te von Prof. Pfrin Johan­na Habe­rer und das Öku­me­ni­sche Frie­dens­ge­bet 2022 der Mis­si­ons­wer­ke wer­den durch die Andacht führen. 

Zur Freu­de der Initia­to­ren wir­ken wie in frü­he­ren Jah­ren in treu­er Ver­bun­den­heit die Anto­ni-Blä­ser“ aus Oster­ho­fen unter Lei­tung von Sabi­ne Ecker und der Chor­kreis Nie­der­al­teich“, Lei­tung Alex­an­der Gsödl, bei der Fei­er musi­ka­lisch mit. 

Die Bevöl­ke­rung ist herz­lich zur Teil­nah­me eingeladen.