Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Dieser Termin hat bereits stattgefunden
2022
Montag
11.07.
19:45 Uhr
Jugend

Jugendsendung „Abend der Jugend“ mit Bischof Dr. Stefan Oster SDB

Der Passauer Bischof antwortet auf die Frage „Wie kann ich Gott finden?“

Kath. Radiosender, Radio Horeb

Bischof Dr. Ste­fan Oster SDB aus Pas­sau wird am Mon­tag, 11. Juli, bun­des­weit im Rund­funk zu hören sein. In der Sen­dung Abend der Jugend”, die um 19.45 Uhr auf Radio Hor­eb, dem christ­li­chen Sen­der katho­li­scher Prä­gung, beginnt, ant­wor­tet er Jugend­li­chen auf die Fra­ge Wie kann ich Gott fin­den?“

Bischof Dr. Ste­fan Oster SDB ist einer von 17 Bischö­fen, die in einer vier­tei­li­gen Sen­de­rei­he zu Wort kom­men und Jugend­li­chen ermu­ti­gen­de Impul­se geben. Aus­gangs­punkt für die von Timo Blan­sche mode­rier­ten Sen­dun­gen war ein Anruf Jugend­li­cher bei Radio Hor­eb, als die­se zufäl­lig im Auto beim Durch­zap­pen auf die Jugend-Sen­dung von Radio Hor­eb gesto­ßen waren. Sie sag­ten gegen­über der Jugend-Redak­ti­on: Wir wür­den ger­ne wis­sen, wie wir wie­der zu Gott fin­den kön­nen. Wir sind näm­lich, sagen wir mal, noch rela­tiv jung, und wir haben eigent­lich den Pfad ver­lo­ren. Aber da fehlt etwas in unse­rem Leben, und ich weiß nicht, ob wir das wie­der­fin­den können.” 

Über die Ant­wor­ten der Bischö­fe wird Jugend­re­dak­teur Timo Blan­sche mit Rhia­na Spörl spre­chen. Sie ist Jugend­re­fe­ren­tin bei der katho­li­schen Gemein­schaft Imma­nu­el Ravens­burg. Auch Hörer kön­nen sich per Whats­App in der Sen­dung mel­den und sich einbringen.

Radio Hor­eb:
Radio Hor­eb ist ein bun­des­wei­ter christ­li­cher Radio­sen­der katho­li­scher Prä­gung, der seit über 25 Jah­ren sein Pro­gramm aus­strahlt. Inhalt­li­che Richt­schnur der Über­tra­gun­gen ist die Leh­re der katho­li­schen Kir­che. Radio Hor­eb gehört zur Welt­fa­mi­lie von Radio Maria und finan­ziert sich aus­schließ­lich aus den Spen­den sei­ner Zuhörer. 

Der Sen­der ist bun­des­weit über DAB+ sowie über Kabel, Satel­lit, Inter­net, Tele­fon, Sprach­as­sis­ten­ten und über die Hor­eb-App auf Smart­pho­nes emp­fang­bar; im Groß­raum Mün­chen auch über die UKW-Fre­quenz 92,4 MHz. Trä­ger von Radio Hor­eb ist der gemein­nüt­zi­ge Ver­ein Inter­na­tio­na­le Christ­li­che Rundfunkgemeinschaft. 

Pro­gramm­di­rek­tor ist der Augs­bur­ger Diö­ze­san­pries­ter Dr. Richard Kocher. Pro­gramm­schwer­punk­te des Sen­ders sind Lit­ur­gie, christ­li­che Spi­ri­tua­li­tät, Lebens­hil­fe und Sozia­les, Musik sowie Nach­rich­ten. Haupt­stand­ort ist das Medi­en­haus in Bal­der­schwang im Ober­all­gäu, wei­te­re Stu­di­os gibt es in Mün­chen, Ber­lin, Ravens­burg und Keve­la­er. Der Sen­der hat 65 fest­an­ge­stell­te sowie über 1000 ehren­amt­li­che Mit­ar­bei­ter. Das Pod­cast-Ange­bot umfasst über 30 000 Sendungen. 

Wei­te­re Infos unter hor​eb​.org sowie beim Hörer­ser­vice unter der Tele­fon­num­mer 08328 921 110.