2019
Samstag
30.11.
09:30 bis 16:00 Uhr
Glaube und Gemeinschaft

Kommunionhelferkurs

icons / 24px / map-pin Passau, Haus der Jugend

Ablauf und Themen:

  • Emp­fan­gen und wei­ter­ge­ben” – Meditation
  • Was Kom­mu­ni­on bedeutet
  • Der Dienst des Kommunionhelfers/​der Kommunionhelferin
  • Ent­wick­lung des Kom­mu­nion­emp­fangs in der Geschich­te der Kirche
  • For­men des Kommunionempfangs
  • Der Taber­na­kel und die lit­ur­gi­schen Gefäße
  • Ablauf der Kommunionspendung
  • Kran­ken­kom­mu­ni­on
  • Son­der­fra­gen bei der Zulas­sung zur Kommunion
  • Eucha­ris­ti­sche Andacht

Vor­aus­set­zun­gen:

Bit­te die Teil­nah­me und die Anmel­dung vor­ab mit dem Pfar­rer vor Ort bespre­chen, da die­ser den Antrag für die Beauf­tra­gung zum Kom­mu­ni­on­hel­fer stellt. Die Teil­nah­me an einer Aus­bil­dung zum Kom­mu­ni­on­hel­fer ist Vor­aus­set­zung zur Beauf­tra­gung für den Dienst des Kommunionhelfers/​der Kom­mu­ni­on­hel­fe­rin. Das Min­dest­al­ter beträgt 25 Jah­re. Die Kursteilnehmer/​innen sind zu Mit­tag­essen und Kaf­fee von der Diö­ze­se ein­ge­la­den. Kurs­ge­büh­ren wer­den kei­ne erho­ben. Fahrt­kos­ten kön­nen über die Pfar­rei­en abge­rech­net wer­den. Anmel­dung bit­te spä­tes­tens eine Woche vor Kurs­be­ginn im:


Sekre­ta­ri­at des Seel­sor­ge­am­tes:
Dom­platz 3
D-94032 Pas­sau
Tel.: +49 851 3935101 oder -5102
Fax: +49 851 3935109
E-Mail: seelsorgeamt@​bistum-​passau.​de