2019
Samstag
23.03.
14:00 bis 18:00 Uhr

Unse­re Blick­rich­tung ist unse­re Aus­rich­tung. Das Gute, Wah­re, Schö­ne und letzt­lich Gott wird oft­mals, auf­grund unse­rer schul­di­gen Gebro­chen­heit ver­dun­kelt. Sün­de bezeich­net die Tat, sich in Gedan­ken, Wor­ten und Wer­ken auf einen Zustand hin zu manö­vrie­ren, der sich von Gott, sei­ner Lie­be und Freu­de an Ihm ent­fernt. An die­sem Ein­kehr­nach­mit­tag schau­en wir kost­ba­re Schrit­te an, wie ein ver­söhn­tes Leben mit Gott, den Men­schen und mit sich selbst gelin­gen kann. Im Anschluß besteht die Mög­lich­keit zum Emp­fang des Buß­sa­kra­men­tes und die Ves­per um 17:15 Uhr zu beten.

Mit Kaffee/​Kuchen, Vor­trag, Gespräch, Mög­lich­keit zum Emp­fang des Buß­sa­kra­men­tes

Anmel­dung unter: sr.​edith@​kloster-​neustift.​de oder Tel: 08542 9600 -47

Referent:

Domkapitular Gerhard Auer, Passau

Kosten:

8,--€