icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

2021
Freitag
12.03.
18:00 Uhr

Sonntag
14.03.
13:00 Uhr
Glaube und Gemeinschaft

Von der Größe Gottes und der Freiheit des Menschen

Das Paradies. der Sündenfall und die Vertreibung

icons / 24px / map-pin Sankt Martin bei Lofer, Haus der Besinnung

Die Geschich­te von Adam und Eva, von Fre­vel am Baum der Erkennt­nis und der Ver­trei­bung aus dem Para­dies, ist eine der wir­kungs­mäch­tigs­ten, echoreichs­ten Erzäh­lun­gen der Mensch­heit. Sie lädt zum Nach­den­ken ein, über die Bezie­hung des Men­schen zu Gott, über das Wesen des Bösen und die Mög­lich­kei­ten sei­ner Über­win­dung. Die unstill­ba­re mensch­li­che Sehn­sucht nach Gel­tung, Bedeu­tung und Erkennt­nis kommt dar­in zum Aus­druck. Und sie zeigt die schmerz­haf­te Erfah­rung, dass die­se Sehn­sucht immer und not­wen­dig Unter­schei­dung, Abspal­tung, Auf­tren­nung und Ent­frem­dung her­vor­ruft. Die Reso­nanz des bibli­schen Tex­tes auf eige­ne Lebens­er­fah­run­gen und der Aus­tausch wird bereichern.

Kosten

105€

Leistungen

EZ mit WC/Dusche

Vollpension

Kursleitung

Eigene An- und Abreise

Referent & Leitung

Martin Rasch, Referent Erwachsenenbildung und Männerarbeit

Veranstalter

Kolpingsfamilie Burgkirchen an der Alz e.V.

Anmeldung

Martin Rasch

Tel. 08679 3198

Mail martin.rasch@web.de

Anmeldeschluss

10. Februar 2021

Maria Kirchental info-icon-20px Foto: pixabay

Ziel­grup­pe:
Män­ner, die ihr eige­nes Leben im Licht eines urbi­bli­schen Tex­tes reflek­tie­ren möch­ten und Maria Kir­chen­tal schätzen.