icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Bistum

„Wir nehmen Fahrt auf“ – Gemeinsam für die Firmung begeistern

Pressemeldung am 30.10.2020

IMG 0413 info-icon-20px Foto: Geier Johannes

Es war eine große Nachricht mit vielen positiven wie negativen Stimmen in der Diözese Passau: Die Aussetzung der Firmung mit 12 Jahren und die Hinaufsetzung des Firmalters ab 16 Jahre.

Nach mitt­ler­wei­le 2 Jah­ren und eini­gen Arbeits­krei­sen, Fach­ta­gun­gen, Arbeits­grup­pen und Info­ver­an­stal­tun­gen in Pfarr­ge­mein­de­rä­ten, Ver­bän­den, etc. sind nun ers­te kon­kre­te Leucht­turm­pro­jek­te ent­stan­den, mit deren Unter­stüt­zung sowohl ehren­amt­li­che Firm­hel­fe­rIn­nen wie auch Jugend­li­che für den Glau­ben begeis­tert wer­den kön­nen. Aus­ge­hend von der Jugend­seel­sor­ge­ta­gung 2019, bei der vie­le Haupt- und Ehren­amt­li­che im Pas­sau­er Haus der Jugend einen neu­en Weg der Firm­vor­be­rei­tung mit vie­len Ideen berei­tet haben, fand nun in Gra­fen­au ein Pilot­pro­jekt Firm­hel­fer­a­bend“ statt. Ziel die­ses Abends, der von Jugend­ar­bei­te­rIn­nen und pas­to­ra­len Mit­ar­bei­tern aus dem Bischöf­li­chen Jugend­amt, dem Kirch­li­chen Jugend­bü­ro Frey­ung sowie aus den Pfar­rei­en Oster­ho­fen, Pas­sau-Hack­lberg und Spie­gel­au vor­be­rei­tet und durch­ge­führt wur­de, war es, Ehren­amt­li­che mit kon­kre­ten Metho­den und Übun­gen aus­zu­stat­ten, dass in den Pfar­rei­en und Ver­bän­den eige­ne klei­ne Firm-Teams ent­ste­hen können. 

Jugend­seel­sor­ger Johan­nes Gei­er aus dem Deka­nat Frey­ung-Gra­fen­au begrüß­te alle Anwe­sen­den, stell­te das Vor­be­rei­tungs­team um Bir­git Klein (BJA), Bar­ba­ra Mai­er (Abtei­lung Bil­dung und Evan­ge­li­sie­rung und Pfar­rei Hack­lberg), Vere­na Utz (Oster­ho­fen) sowie Nadi­ne Blö­chin­ger (Spie­gel­au) vor und ließ die Teil­neh­me­rIn­nen des Pilot­pro­jek­tes aus Prey­ing, Gra­fen­au, Hin­ter­schmi­ding, Her­zogs­reut, Rin­ge­lai, Hohen­au, Per­les­reut mit Hil­fe eines ers­ten coro­nataug­li­chen Spiels in Kon­takt kom­men. Im wei­te­ren Ver­lauf wur­de erst­mal ein­ge­führt, was eigent­lich das Sakra­ment Fir­mung bedeu­tet und auf wel­che Art die­ses Zei­chen der Nähe Got­tes vor Ort in der Gemein­de erfahr­bar ist. Die Teil­neh­mer konn­ten dann in Klein­grup­pen und mit Mas­ke bewaff­net Ideen ent­wi­ckeln, wie durch die ver­schie­de­nen Grund­voll­zü­ge von Kir­che (Liturgie/​Gottesdienst, Koinonia/​Gemeinschaft, Martyria/​Glaubensverkündigung, Diakonie/​Nächstenliebe) Begeis­te­rung für Gott und Jesus Chris­tus ent­ste­hen kann. Die abschlie­ßen­de Koope­ra­ti­ons­übung, bei der die Teil­neh­me­rIn­nen gemein­sam mit Hil­fe von Schnü­ren ein Fun­da­ment aus Holz­klöt­zen bau­en soll­ten, wur­de bra­vou­rös absolviert. 

Die abschlie­ßen­de kur­ze Andacht mit dem Segen Got­tes run­de­te den Abend ab. 

Der wei­te­re Weg im Landkreis/​Dekanat Frey­ung-Gra­fen­au sieht so aus, dass ab sofort Pfar­rei­en, Ver­bän­de die­sen Abend zur Bil­dung eines Firm-Teams (3 Stun­den) im Jugend­bü­ro Frey­ung 08551/5550 oder über projekte.​jugendamt@​bistum-​passau.​de gebucht wer­den können. 

Dar­über hin­aus wer­den aktu­ell inter­es­sier­te Erwach­se­ne, Jugend­li­che ab 16 Jah­ren gesucht, die ger­ne selbst Ver­an­stal­tun­gen mit Kin­dern und Jugend­li­chen lei­ten wol­len und kön­nen und die bereit sind, Jugend­li­che punk­tu­ell auf den Weg zur Fir­mung ab 16 Jah­ren zu beglei­ten. Ein Info­abend fin­det dazu am 04.12.2020 um 19:00 Uhr im Pfarr­heim Per­les­reut statt. Dadurch soll ein attrak­ti­ves Glau­bens- und Frei­zeit­pro­gramm für das Deka­nat Frey­ung-Gra­fen­au entstehen.

Text: Johan­nes Geier