2019 Exertien

Exerzitien & Spiritualität

Die Seele zur Ruhe kommen lassen und Gott in der Stille begegnen. Durch Schweigen, Gebete, Meditationen oder Gespräche mit einem Exerzitienbegleiter.

Wenn Gott unse­re Mit­te ist, dann haben wir Zukunft!”

Exer­zi­ti­en sind die Möglichkeit,

  • ein­mal aus dem All­tag auszusteigen
  • mein Leben neu in Blick zu nehmen
  • mei­ne inne­re Sehn­sucht zu zulassen
  • Gott auf der Spur zu sein: ihm zu lau­schen, ihm zu begeg­nen, mich von Ihm beschen­ken zu lassen

Exer­zi­ti­en sind,

  • von unter­schied­li­cher Art und Dauer
  • geprägt von der Atmo­sphä­re der Stille
  • inten­si­ve Zei­ten, um mich auf Gott hin zu öffnen
  • die Mög­lich­keit zum Gespräch mit dem/​der Exerzitienbegleiter/​in
  • ganz­heit­lich geprägt und heil­sam für Leib, Geist und Seele

Man muss Exer­zi­ti­en machen, um sie ken­nen zu lernen.”

Hans Urs von Balthasar

Exer­zi­ti­en sind eine Zeit, in der sich die ein­zel­ne Per­son für eini­ge Tage von der ver­trau­ten Umge­bung zurück­zieht und in einem Exer­zi­ti­en­haus oder einem ande­ren Geist­li­chen Haus lebt. Zei­ten des indi­vi­du­el­len und gemein­schaft­li­chen Betens, des Schwei­gens, des Begleit­ge­sprächs (bei Ein­zel­e­x­er­zi­ti­en), evtl. mit Übun­gen am Leib und evtl. Impul­se wech­seln ein­an­der ab.

Exer­zi­ti­en sind ein Weg, sich sel­ber bes­ser ken­nen­zu­ler­nen, sei­nen indi­vi­du­el­len Lebens­weg zu ent­de­cken oder zu ver­tie­fen und in beten­der Begeg­nung mit Jesus Chris­tus das Leben neu auszurichten.

Es gibt ver­schie­de­ne Arten von Exerzitien:

  • Kurz­ex­er­zi­ti­en mit Gemeinschaftselementen
  • Stra­ßen­ex­er­zi­ti­en
  • Wan­der­ex­er­zi­ti­en
  • Igna­tia­ni­sche Einzelexerzitien

Exerzitienangebote 2019

Ange­bo­te für Exer­zi­ti­en und Spi­ri­tua­li­tät sind im Jah­res­pro­gramm von Spec­trum­Kir­che zu finden.

http://​www​.spec​trum​kir​che​.de/p…

Wei­te­re Exer­zi­ti­en­an­ge­bo­te fin­den Sie unter:
www​.exer​zi​ti​en​.info

Gön­nen Sie sich Exer­zi­ti­en und Sie wer­den staunen!

Das Refe­rat Exer­zi­ti­en und Spi­ri­tua­li­tät des Bischöf­li­chen Seel­sor­ge­am­tes ist eine Kontaktstelle:

  • wenn Sie Fra­gen haben hin­sicht­lich der Ange­bo­te usw.
  • wenn Sie in den Pfar­rei­en Exer­zi­ti­en im All­tag“ anbie­ten wollen. 
  • wenn Sie eine Geist­li­che Beglei­tung suchen.

Als Refe­ren­tin für Exer­zi­ti­en und Spi­ri­tua­li­tät bie­te ich an:

  • Geist­li­che Vorträge
  • Besin­nungs­aben­de
  • Besinnungstag/​e für Grup­pen oder Gre­mi­en in den Pfarreien
Conrada Aigner

Conrada Aigner

Referentin für Exerzitien und Spiritualität - Pastorale Mitarbeiterin

Geistliche Begleitung

Sind regel­mä­ßi­ge Gespräche, 

  • in denen das Leben und der Glau­be zur Spra­che kommen
  • die hel­fen, das Leben zu ord­nen, neue Per­spek­ti­ven in den Blick zu nehmen
  • die zu einer leben­di­gen Bezie­hung zu Jesus führen
  • die von der kon­kre­ten Lebens­si­tua­ti­on aus­ge­hen und hel­fen Pro­ble­me aus dem Glau­ben zu bewältigen
  • die hel­fen kön­nen, anste­hen­de Ent­schei­dun­gen und Ver­än­de­run­gen zu bewältigen
  • die immer wie­der zu neu­er Hoff­nung und Zuver­sicht und zu einem dank­ba­ren, erfüll­ten Leben füh­ren können

Die Gesprä­che mit der Begleiterin/​dem Begleiter …

  • sind abso­lut ver­trau­lich und diskret
  • fin­den regel­mä­ßig ca. 1x im Monat statt — Dau­er ca. 1 Stunde
  • beglei­ten einen Pro­zess über einen bestimm­ten Zeit­raum, den man selbst entscheidet
  • sind ein kos­ten­lo­ses Angebot

Im Mit­tel­punkt ste­hen Sie:

  • mit ihren Lebens- und Glaubensthemen
  • die Begleiterin/​der Beglei­ter ist vor allem Hörender
  • die Begleiterin/​der Beglei­ter ist spe­zi­ell dafür aus­ge­bil­det und qualifiziert
  • Sie kön­nen die Begleiterin/​den Beglei­ter direkt anru­fen oder eine Mail schrei­ben, um einen Ter­min zu vereinbaren
  • der Ort des Gesprä­ches wird indi­vi­du­ell vereinbart
  • der ers­te Ter­min ist ein Ken­nen­ler­nen und danach kann man sich entscheiden
  • die Ent­schei­dung, den Weg der Beglei­tung in Anspruch zu neh­men, ist ganz frei und kann jeder­zeit been­det werden

Geist­li­che Begleitung

  • ist kei­ne The­ra­pie, Super­vi­si­on oder Beichte
  • ist für jede und jeden da
  • ist ein Ange­bot, um als Mensch zu reifen
  • und in der leben­di­gen Bezie­hung zu Gott zu wachsen
Conrada Aigner

Conrada Aigner

Referentin für Exerzitien und Spiritualität - Pastorale Mitarbeiterin

Geistliche Begleiterinnen und Begleiter

Conrada Aigner

Conrada Aigner

Referentin für Exerzitien und Spiritualität - Pastorale Mitarbeiterin

Andreas Erndl

Andreas Erndl

Domvikar

Kirchgessner2

Dr. Bernhard Kirchgessner

Domvikar

Hildegard Weileder-Wurm

Hildegard Weileder-Wurm

Frauenseelsorgerin

Ludger Werner

Ludger Werner

Leiter der Telefonseelsorge

Marika Wippenbeck

Referentin Diözesanstelle für Berufungspastoral/Novizenmeisterin im Provinzialat

Exerzitien im Alltag online

Exer­zi­ti­en im All­tag“ sind ein Weg des Glau­bens und der Erfah­rung. Sie erstre­cken sich über 5 Wochen und bie­ten die Mög­lich­keit, durch Impul­se, Tex­te von Bibel­stel­len, Gebe­te und Übun­gen im All­tag den Glau­ben bewusst im All­tag zu leben, zu ver­tie­fen und aus einer wach­sen­den Bezie­hung zu Jesus zu leben. Wie geht das?

  • Die Tex­te – (Vor­be­rei­tungs­ge­bet, Impuls – Tages­rück­blick wer­den für jede Woche auf www​.bis​tum​-pas​sau​.de eingestellt.
  • Man nimmt sich jeden Tag eine bestimm­te Zeit, in der man sich mit dem Impuls für den Tag, die Bibel­stel­le, das Bild oder einem ande­ren Text beschäf­tigt, dar­über nach­denkt und alles, was einem dazu kommt ins Gespräch mit Gott bringt.
  • Der kur­ze Impuls für den Tag‘ soll einem im All­tag beglei­ten und erinnern.
  • Am Abend ist es gut, sich kur­ze Zeit für den Rück­blick auf den Tag zu gön­nen, um man­ches bewuss­ter und dank­ba­rer zu erkennen.
  • Wer sich ger­ne bei die­sen Exer­zi­ti­en im All­tag — online” beglei­ten las­sen möch­te, kann sich an Sr. Con­ra­da Aigner wen­den. Sie ver­mit­telt eine Beglei­te­rin / einen Begleiter.
Conrada Aigner

Conrada Aigner

Referentin für Exerzitien und Spiritualität - Pastorale Mitarbeiterin

Die vier Impul­se pro Woche sowie der Text, der der jewei­li­gen Woche vor­aus­geht, sind als Hil­fe gedacht, zu der ich grei­fen kann. Es ist gut, zu Beginn der Gebets­zeit — nach einem äuße­ren und inne­ren Ankom­men — in Stil­le nach­zu­spü­ren, wohin mein inne­res Ver­lan­gen gera­de geht. Möch­te ich einen Impuls wie­der­ho­len oder einen neu­en medi­tie­ren? Ist für mich eine Begeg­nung, ein Ereig­nis aus mei­nem All­tag noch wich­tig? Die Übung für den Tag ist als Ein­la­dung zu ver­ste­hen, die­sen Satz oder etwas ande­res von der Gebets­zeit in den All­tag mit hin­ein zu neh­men. Am Ende der jewei­li­gen Sei­te ist auf den Tages­rück­blick ver­wie­sen, zu dem ich am Abend oder am Tagesen­de ein­ge­la­den bin. Ich kann mich dabei von Gott in einem ein­fa­chen Da-Sein lie­be­voll anschau­en lassen.

Exerzitien- und Tagungshäuser

Sie sind auf der Suche nach Räum­lich­kei­ten für Kur­se, Semi­na­re oder Tagun­gen? Nach einem Ort mit moder­ner Tech­nik und Platz auch für gro­ße Grup­pen? Oder nach Pro­gram­men, die Sie Gott und auch sich selbst näher brin­gen? In eini­gen Häu­sern unse­rer Diö­ze­se fin­den Sie als Ein­zel­gast oder als Grup­pe Mög­lich­keit, sich für Ver­an­stal­tun­gen oder für eine stil­le Zeit zurückzuziehen.

spec­trum­KIR­CHE — Exer­zi­ti­en- und Bil­dungs­haus auf Maria­hilf
Schär­din­ger Str. 6
94032 Pas­sau
Tel.: +49 851 93144 – 0

www​.spec​trum​kir​che​.de

Haus der Begeg­nung Hei­lig Geist Burg­hau­sen
Spi­tal­gas­se 207
84489 Burg­hau­sen
Tel.: +49 8677 917070

www.hdb-heilig-geist-burghause…

Exer­zi­ti­en-, Bil­dungs- und Begeg­nungs­haus Fran­zis­kus­haus Alt­öt­ting“
Neuöt­tin­ger Str. 53
84503 Alt­öt­ting
Tel.: +49 8677 2083

www.franziskushaus-altoetting.…

Gäs­te- und Tagungs­haus St. Pir­min der Bene­dik­ti­ner­ab­tei St. Mau­ri­ti­us
Mau­ri­ti­us­hof 1
94557 Nie­der­al­teich
Tel.: +49 9901 2086

www​.abtei​-nie​der​al​taich​.de/gae…

Geist­li­che Zel­le Bene­dik­ti­ne­rin­nen der Anbe­tung Klos­ter St. Scho­las­ti­ka Neu­stift
Klos­ter­berg 25
94496 Orten­burg
Tel.: +49 8542 9600 – 0

www.benediktinerinnen-der-anbe…

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum The­ma Exer­zi­ti­en fin­den Sie unter ande­rem hier:

www​.exer​zi​ti​en​.info
Ange­bo­te für Exer­zi­ti­en im deut­schen Sprachraum

www​.gcl​.de
Ange­bo­te für Exer­zi­ti­en, Kurz­ex­er­zi­ti­en, Meditationswochenenden

www​.orden​.de
Ver­schie­de­ne geist­li­che Ange­bo­te: Exer­zi­ti­en, Klos­ter auf Zeit,…

stun​den​buch​.katho​lisch​.de
Im Klei­nen Stun­den­buch” las­sen sich die sechs Gebets­zei­ten Lau­des, Terz, Sext, Non, Ves­per und Kom­plet beten. Mit die­sem Ange­bot ist es auch ohne genaue­re Kennt­nis des kirch­li­chen Kalen­ders leicht mög­lich, sich dem täg­li­chen Stun­den­ge­bet der Kir­che anzuschließen.