Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

20190227 Ehe 8046

Ehe & Partnerschaft: lieben, leben, wachsen.

Das Leben ist bunt, prall gefüllt an vielen bewegenden Momenten! Aber vor allem an vielfältigen Beziehungen – Jesus will dabei mit uns gehen!

Paa­re wagen die­ses Aben­teu­er und Eltern kön­nen ein Lied davon sin­gen! Die Groß­el­tern schau­en viel­leicht mit einem Schmun­zeln im Knopf­loch zu, was den Kin­dern so alles ein­fällt. Aber Ach­tung: Part­ner­schaft und Fami­lie sind anste­ckend! Schau­en Sie sich auf unse­ren Sei­ten um und erfah­ren Sie, wie wir Sie beglei­ten und unter­stüt­zen können.

Referentenausbildung für die Ehevorbereitung im Bistum Passau

TER­MI­NE:

  • Sa., 21. Mai 2022 (Ter­min 1)

  • Sa., 23. Juli 2022 (Ter­min 2 — Fol­ge­ter­min, bei­de Ter­mi­ne sind notwendig)

  • jeweils 9:30 bis 17:00, Spec­trum Kir­che oder Niederalteich

Paa­re beglei­ten auf dem Weg zur Hoch­zeit — eine schö­ne Auf­ga­be als Referent/​in in der Ehe­vor­be­rei­tung im Bis­tum Passau!

Ein fes­ter Bestand­teil der Sakra­men­ten­vor­be­rei­tung auf dem Weg zur kirch­li­chen Trau­ung sind die Ehe­vor­be­rei­tungs­ta­ge, in Ergän­zung zum Trau­ge­spräch in der Pfarrei. 

Als Referent/​in in der Ehe­vor­be­rei­tung bie­tet sich eine schö­ne Mög­lich­keit, als Paar gemein­sam ande­re jun­ge Men­schen auf ihrem Weg in die Ehe zu begleiten. 

Wenn ihr Lust dazu habt, ein bis zwei­mal pro Jahr Zeit mit jun­gen Paa­ren zu ver­brin­gen und mit ihnen das christ­li­che Ver­ständ­nis von Ehe zu erschlie­ßen, dann: Herz­lich willkommen! 

Freu­de an der Arbeit mit Grup­pen soll­tet ihr mit­brin­gen und natür­lich soll­tet ihr gern kirch­lich ver­hei­ra­tet sein. Ein beson­de­rer Zau­ber liegt dar­in, sich immer wie­der vom Anfangs­geist“ der Paa­re anste­cken zu las­sen und sich von deren Freu­de und Schwung beschen­ken zu lassen!

Inhal­te der Aus­bil­dung als Referent/​in in der Ehe­vor­be­rei­tung im Bis­tum Passau:

• erschlie­ßen der Inhal­te des Ehevorbereitungstages 

• ken­nen­ler­nen der Ehe­vor­be­rei­tung online“

• Infos und Tipps zu Materialien 

• Pra­xis­er­fah­rung, Beglei­tung und Reflexion

Ihr bringt mit:

• die Bereit­schaft für ein ver­bind­li­ches Enga­ge­ment in der Kir­che des Bis­tums Passau

• das Zeug­nis, ger­ne sakra­men­tal ver­hei­ra­tet zu sein

• den Wunsch, am Ver­kün­di­gungs­dienst der Kir­che im Rah­men der Ehe­vor­be­rei­tung mitzuwirken.

Die Aus­bil­dung erfolgt in 5 Schrit­ten und beinhal­tet 2 Kurs­ta­ge, eine Teil­nah­me an einem Ehe­vor­be­rei­tungs­an­ge­bot, ein eige­nes Ange­bot und mün­det in die Pra­xis­be­glei­tung der Refe­ren­ten für die Ehe­vor­be­rei­tung im Bis­tum Passau. 

Für die Tätig­keit als Referent/​in in der Ehe­vor­be­rei­tung gibt es eine Auf­wands­ent­schä­di­gung, die sowohl den mate­ri­el­len als auch den zeit­li­chen Auf­wand berücksichtigt.

In Koope­ra­ti­on mit der KEB im Bis­tum Pas­sau e.V.

Anmeldung unter:

Referat Ehe- Familie und Kinder

E-Mail:

referat.ehe-familie@bistum-passau.de

Telefon

0851 393 6101

"Paaradies" - damit die Liebe bleibt

Es ist nicht von der Hand zu wei­sen: Eine glück­li­che, erfüll­te Part­ner­schaft ist für vie­le eine wich­ti­ge Quel­le von Lebens­freu­de und Wohl­be­fin­den. So ist es kaum ver­wun­der­lich, dass eine hohe Part­ner­schafts­zu­frie­den­heit nicht uner­heb­lich zu unse­rer gesam­ten Lebens­zu­frie­den­heit bei­trägt. Zudem kann sie einen bedeut­sa­men Ein­fluss auf unse­re see­li­sche und kör­per­li­che Gesund­heit haben. 

Doch was macht eigent­lich eine gelun­ge­ne und glück­li­che Part­ner­schaft aus? Wodurch lebt und wächst sie? Wel­che wich­ti­ge Rol­le spielt dabei eine gelun­ge­ne Kom­mu­ni­ka­ti­on? Und was kann ich tun, wenn es mal schwie­rig wird?

Mehr Infos und Anre­gun­gen gibt es unter fol­gen­dem Link:

Die Ehepost "liebe.leben"

Span­nen­de Anre­gun­gen, krea­ti­ve Ideen und akti­ve Tipps für die Bezie­hungs­qua­li­tät in eurer Ehe. Für alle, die frisch oder auch schon ein biss­chen län­ger ver­hei­ra­tet sind.

Immer mal wie­der über eure Bezie­hung nach­zu­den­ken und ins Gespräch zu kom­men — das tut gut.
Was schätzt ihr an euch und wovon wollt ihr noch mehr? Wie schau­t’s mit den schwie­ri­ge The­men aus?

Für all das gib­t’s die Ehe­post. Mehr erfahrt ihr unter fol­gen­dem Link:

„Paare in der Bibel“ - Vortrag und Gespräch

In der Bibel begeg­nen uns Paar-Geschich­­ten ganz unter­schied­li­cher Art, zwi­schen Lie­be und Kon­kur­renz, Macht­kampf und Soli­da­ri­tät.
Bibli­sche Paa­re kön­nen unse­ren Blick auf Bezie­hun­gen ins­ge­samt wei­ten.
Ter­min nach Ver­ein­ba­rung, ein Abend von 19:30 – 21:00 Uhr

Vor­tra­gen­de:

Helene Uhrmann-Pauli

Helene Uhrmann-Pauli

Leiterin des Referates Ehe Familie Kinder

Sie haben Fragen zum Thema?
Wir helfen Ihnen gerne.

Christoph_Kochmann

Christoph Kochmann

Diakon