Navigation

 



Abendkonzerte im Hohen Dom St. Stephan zu Passau


Im Wechsel mit den „Geistlichen Abendkonzerten“ finden ab 2. Mai bis 31. Oktober jeden Donnerstag um 19.30 Uhr (außer Feiertage) Orgelkonzerte statt, welche international bekannte Organisten aus aller Welt gestalten.
In diesen "Internationalen AbendOrgelkonzerten" sind die Domorgeln mit größerenWerken der Orgelliteratur zu hören. Die Passauer Domorgel wurde 1977 neben ihrer wichtigen liturgischen Aufgabe auch als Konzertinstrument konzipiert und bietet einmalige Möglichkeiten für die Wiedergabe unterschiedlichster Stile der reichhaltigen Orgelmusik verschiedener Länder. 
 

Die "Geistlichen Konzerte" bieten eine breite und bunte Palette an geistlicher Chor- und Bläsermusik aus allen Jahrhunderten. A-capella-Musik aus allen Epochen ist dort ebenso zu finden wie große Kirchenmusikwerke der Wiener Klassik und der Romantik. Häufig kann man dabei auch das Solistenensemble der Dommusik hören.

 

Rund um die Orgelkonzerte:
Kartenverkauf ab 18.30 Uhr am Kassenhaus im Dominnenhof, Kartenvorbestellung nicht möglich,
Einlass in den Dom über Dominnenhof: ab 18:45 Uhr
Beginn: 19.30 Uhr
Ende: ca. 20:30 Uhr
Es gibt keine Gruppenrabatte.
Platzreservierungen sind leider nicht möglich.
 

Eintrittspreise:
Erwachsene 10,00 €
ermäßigter Preis 5,00 € (Schüler, Studenten, Schwerbehinderte mit Ausweis)
 

Mitwirkende:
Passauer Domchor, Passauer Domorchester, Domorganist Ludwig Ruckdeschel, teilweise Solisten der Passauer Dommusik
Leitung der Geistlichen Konzerte: Domkantorin Brigitte Fruth
Leitung der Abendorgelkonzerte: Domorganist Ludwig Ruckdeschel

 

Abendorgelkonzerte 2016 im Hohen Dom St. Stephan zu Passau

Donnerstag, 29. September 2016, 19.30 Uhr
Abendorgelkonzert zum Schutzengelfest

Programm:
Johann Sebastian Bach (1685 –1750) 
Präludium (BWV 568)
Lento (aus Sonate VI BWV 530)
und Fuge (BWV 576) G-Dur

Zsolt Gardonyi (*1946)
Hommage à J. S. Bach

Josef Gabriel Rheinberger (1839 –1901)
Introduktion und Passacaglia e- moll
aus der Orgelsonate Nr. 8 Op. 132

Max Reger (1873 –1916)
Präludium und Fuge d-moll (o.O.)

Zsolt Gardonyi (*1946)
Hommage à M. Reger

Max Reger (1873 –1916)
Melodia Op. 129,4
Toccata und Fuge d-moll Op.129, 1+2

Hans Leitner wurde 1961 in Traunstein geboren. Nach dem Abitur studierte er Katholische Theologie, katholische
Kirchenmusik und das Konzertfach Orgel in München. 1982 – 1989 war er ständiger Vertreter seines Lehrers, des Domorganisten Prof. Franz Lehrndorfer am Münchner Liebfrauendom. 1988 gewann er den Rottenburger Improvisations-Wettbewerb. Nach seiner Priesterweihe 1990 wirkte er als Kaplan in München-Milbertshofen.
1992 wurde er als Domorganist und Domvikar an den Hohen Dom St. Stephan zu Passau berufen, wo er auch als Orgelsachverständiger der Diözese Passau wirkte. Seit Herbst 2003 ist Hans Leitner Domorganist und Domvikar am Dom „Zu Unserer Lieben Frau“ in München. An der Hochschule für Musik und Theater München hatte er von 2003 bis 2011 einen Lehrauftrag für Liturgik und Kirchenmusikalische Praxis inne. Hans Leitner ist Herausgeber verschiedener Orgelwerke und Verfasser von Beiträgen zu musikgeschichtlichen, organologischen und theologischen Themen.
Zahlreiche CD- und Fernsehaufnahmen sowie Kompositionen für Orgel, Chor- und Bläsersätze dokumentieren sein umfangreiches künstlerisches Schaffen. 2012 wurde ihm von Papst Benedikt XVI. der Titel „Monsignore“
verliehen.
An der Domorgel
Domorganist Hans Leitner, München

 

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 19.30 Uhr
Abendorgelkonzert
Domorganist Ludwig Ruckdeschel

 

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 19.30 Uhr
Abendorgelkonzert Trompete und Orgel
Michael Beck (Trompete) und Domorganist Ludwig Ruckdeschel (Orgel)

 

 

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 19.30 Uhr
Abendorgelkonzert 
Domorganist Ludwig Ruckdeschel

 

 

               

Geistliche Konzerte 2016 im Hohen Dom St. Stephan zu Passau

 

Donnerstag, 22. September 2016 , 19.30 Uhr
Geistliches Konzert IV
W. A. Mozart (1756-1791): Missa in C „Krönungsmesse“ KV 317

Solisten der Dommusik Passau, Passauer Domchor,
Passauer Domorchester, Domorganist Ludwig Ruckdeschel
Leitung: Domkantorin Brigitte Fruth

 

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 19.30 Uhr
Geistliches Konzert VI
W. A. Mozart (1756-1791): Requiem in d-Moll KV  626

Solisten der Dommusik Passau, Passauer Domchor,
Passauer Domorchester, Domorganist Ludwig Ruckdeschel
Leitung: Domkantorin Brigitte Fruth

                    

Beginn: je 19:30 Uhr - Einlass ab 18:45 Uhr, Dauer: ca. 60 – 70 Min.
Eintrittspreise bei Geistlichen Konzerten: Erwachsene 10,00 € - ermäßigter Preis 5,00 €
Programmänderungen vorbehalten!
Verantwortlich: Bischöfliches Ordinariat – Bischöfliche Dommusik – Domplatz 7 – 94032 Passau

Stand: 17. März 2016