Navigation

 



Mittagsorgelkonzerte im Hohen Dom St. Stephan zu Passau


 

 

Übersicht Mittagskonzerte 2016 - Preise und Hinweise
 

Vom 2. Mai bis 31. Oktober, Sonn- und Feiertage ausgenommen, ist die weltbekannte Domorgel täglich im Konzert zu erleben. Die Dommusiker spielen je ein etwa halbstündiges Konzert, in dem die Klangmöglichkeiten der Orgelanlage mit einem breiten Spektrum von Orgelmusik verschiedener Jahrhunderte vorgestellt werden.

Die Karten für die Orgelkonzerte sind am Besuchstag ab 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr am Kassenhaus im Dominnenhof in begrenzter Anzahl erhältlich. Keine Vorbestellung der Karten möglich.
Personen mit Passaucard müssen die Karte an der Kasse einlesen lassen und erhalten dann eine Zutrittskarte für das Orgelkonzert. Der Einlass zu den Konzerten erfolgt über den Dominnenhof.
Die Karten für die Abendorgelkonzerte sind ab 18.30 Uhr am Kassenhaus im Dominnenhof erhältlich.

Hinweis: An Sonn- und Feiertagen finden keine Orgelkonzerte statt, die Orgel ist jedoch im Rahmen der liturgischen Feier zu hören.

Von 10.30 Uhr bis 11.20 Uhr ist der Dom für die Vorbereitung zum Konzert geschlossen.
Beginn: 12.00 Uhr Einlass ab 11.20 Uhr über den Dominnenhof - Dauer 30 Minuten

Eintrittspreise zu den Mittagsorgelkonzerten:

Erwachsene 4,00 €
Ermäßigter Preis 2,00 € (für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte mit Ausweis)
Es gibt keine Gruppenrabatte.
Platzreservierungen nicht möglich. 

Folgende Organisten spielen im Wechsel die Mittagsorgelkonzerte: 

  • Domorganist Ludwig Ruckdeschel
  • Domkantorin Brigitte Fruth
  • Dommusikassistent Bastian Fuchs

  Die jeweiligen Konzertprogramme liegen am Konzerttag im Dom auf.