Bistum

Der dritte Adoratio Kongresstag 2024

Redaktion am 16.06.2024

DSC 9458 Bild: Stefanie Pörnbacher

Am Sonntag, den 16. Juni 2024 fand der dritte Tag des Adoratio-Kongresses statt. Zahlreiche Gläubige waren über das Wochenende nach Altötting gekommen, um sich gemeinsam über das Thema des Kongresses "Geheimnis des Glaubens" auseinanderzusetzen.

Hier geht es zum Stream:

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.

Vortrag von Berna Lang:

Die Salz­bur­ger Theo­lo­gin Ber­na­dette Lang ging in ihrem Vor­trag von der Fra­gi­li­tät der mensch­li­chen Exis­tenz aus, die sie an ein­drück­li­chen Bei­spie­len illus­trier­te. Sie frag­te nach der Bot­schaft, die den ein­zel­nen Men­schen – und noch mehr die Kir­che – ange­sichts die­ser Zer­brech­lich­keit tra­gen kön­ne. Es sei das Evan­ge­li­um, das Geheim­nis des Glau­bens, dass Men­schen ein Fun­da­ment gebe. Aus­ge­hend von ihrer eige­nen Stan­des­wahl als gott­ge­weih­te Jung­frau the­ma­ti­sier­te sie die Auf­ein­an­der­ver­wie­sen­heit von Ver­schleie­rung und Ent­hül­lung, die auch das Geheim­nis des Glau­bens prä­ge: Als sol­ches müs­se es zum einen in der Ver­bor­gen­heit kul­ti­viert wer­den, um wach­sen zu kön­nen; gera­de dadurch kön­ne man es ande­rer­seits zur Welt brin­gen. Zum Vor­bild par excel­lence dafür sei für uns Maria gewor­den. Ihr könn­ten wir es nach­tun und als zer­brech­li­che Gefä­ße den Schatz des Glau­bens in die Welt tra­gen. Wie sehr das Geheim­nis unse­res Glau­bens im Blick sei, bestim­me zugleich die Wirk­mäch­tig­keit der Ver­kün­di­gung der Kir­che: Nur wenn sie ihn ver­kün­di­ge, sei ihre Bot­schaft rele­vant. Auf­ga­be der Gläu­bi­gen sei es dabei, als Brief Chris­ti an die Welt – geschrie­ben mit sei­nem Blut – Teil der Geschich­te Got­tes mit den Men­schen zu werden.

Sei­ne Pre­digt im Pon­ti­fi­kal­amt eröff­ne­te Kar­di­nal Woel­ki, indem er das berühm­te Memo­ri­al des früh­neu­zeit­li­chen Gelehr­ten Blai­se Pas­cal zitier­te. Dar­in hat­te die­ser für sich eine Got­tes­er­fah­rung fest­ge­hal­ten, die zu sei­ner Lebens­wen­de wur­de: Die erfah­re­ne Freu­de, der Frie­de und die Gewiss­heit über die Gegen­wart Got­tes hat­ten sei­ne Exis­tenz ver­wan­delt. Aus­ge­hend davon schlug der Kar­di­nal den Bogen zu den Erfah­run­gen, den die Teil­neh­mer des Kon­gres­ses in Anbe­tung, im Gebet, im Emp­fang des Buß­sa­kra­men­tes, in Lob­preis und Gesprä­chen mit ande­ren gemacht hät­ten. Davon habe er in zahl­rei­chen Gesprä­chen erfah­ren und sei per­sön­lich berührt wor­den. Nun gel­te es, die­se Glau­bens­er­fah­rung mit in den All­tag zu neh­men. Mit Bezug zum Sonn­tags­evan­ge­li­um hielt der Kar­di­nal fest, uns kom­me es zu, den Samen des Wor­tes Got­tes aus­zu­sä­en, der Herr der Ern­te sei aber ein ande­rer. Um die Freu­de des Evan­ge­li­ums in die Welt zu tra­gen, sei zugleich die eige­ne geist­li­che Fun­die­rung – ins­be­son­de­re durch Gebet, Eucha­ris­tie und Beich­te – grund­le­gend. Dann kön­ne man als evan­ge­li­sie­ren­der Jün­ger Jesu zur Sen­dung der Kir­che bei­tra­gen: das Evan­ge­li­um zu ver­kün­den, damit die Men­schen glau­ben und geret­tet wer­den“. Dass ein jeder das ewi­ge Leben erlan­ge, dafür zu arbei­ten, das sei die ein­dring­li­che Auf­ga­ben der Chris­ten auch heu­te – unter Füh­rung und durch die Kraft des Hei­li­gen Geistes.

Weitere Nachrichten

240721 Predigt Kunz title
Das glauben wir
19.07.2024

Ruht euch ein wenig aus!

Die Predigt zum 21. Juli 2024 von Studentenpfarrer Peter Kunz.

Photo 2 20240714 16 03 14
Bischof
19.07.2024

70. Jubiläum führt Bischof zur Fatima

Lange hat die Pfarrei auf diesen Tag warten müssen, am Samstag wurde er Realität:

Bischof Paris
Weltkirche
17.07.2024

„Als Kind war ich kein schlechter Sportler“

Bischof Stefan Oster spricht im Interview über die Olympischen Spiele in Paris, seine persönlichen…

PXL 20240706 101253451
Bistum
17.07.2024

Diözesanausschuss des KLJB

Mitglieder und Vertreter*innen der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) Passau trafen sich...