icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Soziales

EFL: Wieder persönliche Beratungen

Pressemeldung am 27.04.2020

Paar Sonnenuntergang info-icon-20px Foto: Cody Black / Unsplash

Die Ehe-, Familien- und Lebensberatung (EFL) bietet gerade auch in Corona-Zeiten ihr umfassendes Hilfs- und Beratungsangebot an. Sie steht allen Menschen kostenfrei offen, auf Wunsch auch anonym (gesetzliche Schweigepflicht). Neben persönlichen Beratungen werden auch Onlineberatungen angeboten.

Wir hören Ihnen zu und unter­stüt­zen Sie, damit Sie mit schwie­ri­gen Situa­tio­nen und belas­ten­den Gefüh­len, mit part­ner­schaft­li­chen und fami­liä­ren Kon­flik­ten bes­ser zurecht zu kom­men – und wie­der Hoff­nung und Mut fin­den sowie neue Wege und Per­spek­ti­ven entdecken. 

Ab dem 04.05.2020 bera­ten und beglei­ten wir Sie wie­der per­sön­lich von Ange­sicht zu Ange­sicht“ (face to face) – unter stren­gen Schutzvorkehrungen.

  • Wir bera­ten in Räu­men, in denen das Abstands­ge­bot von 2 m jeder­zeit erfüllt wer­den kann
  • Wir emp­fan­gen Sie mit Schutz­mas­ke und bit­ten Sie, Ihre Schutz­mas­ke bei Ein­tritt auf­zu­set­zen. Ohne Schutz­mas­ke kann die Bera­tungs­stel­le nicht betre­ten werden
  • Die Tür­grif­fe, Sit­ze und Tische wer­den vor und nach jeder Bera­tungs­stun­de desinfiziert
  • Die klei­ne­ren Bera­tungs­räu­me wer­den nach jeder Sit­zung min­des­tens 15 Minu­ten durch­lüf­tet. Bei wär­me­ren Tem­pe­ra­tu­ren und gerin­gem Außen­lärm blei­ben die Fens­ter dis­kret geöffnet
  • Paar- oder Fami­li­en­be­ra­tun­gen wer­den nur in grö­ße­ren Räu­men durch­ge­führt. Dort kann gemein­sam mit den Bera­ten­den geklärt wer­den, ob man für die Zeit der Bera­tung die Schutz­mas­ke absetzt

Selbst­ver­ständ­lich bera­ten wir wei­ter­hin tele­fo­nisch, auch online oder über Videokonferenz-Tools. 

Wegen der Schutz­maß­nah­men kann es ab und zu sein, dass wir nicht alle Wün­sche nach face-to-face-Bera­tung erfül­len kön­nen. Wir wei­chen dann i.d.R. auf das Tele­fon aus.

Die Bera­tungs­stel­le Frey­ung bleibt bis auf wei­te­res wegen des gerin­gen Platz­an­ge­bots für den Publi­kums­ver­kehr geschlossen. 

Man kann sich an den EFL-Regio­nal­zen­tren in Pas­sau und Alt­öt­ting täg­lich zwi­schen 8:30 und 12:30 Uhr zur tele­fo­ni­schen Bera­tung anmel­den. Die EFL errei­chen Sie in Pas­sau unter 0851/34337 und Alt­öt­ting unter 08671/1862.

Auch eine EFL-Online­be­ra­tung ist unter www​.ehe​be​ra​tung​-bay​ern​.de mög­lich.

Text: EFL