Bistum

Einladung zum Gebet für die Weltsynode

Susanne Schmidt am 23.09.2023

Synode bild Bild: Kommunikationsdesign Bistum Passau

Von 4. bis 29. Oktober 2023 findet in Rom die Bischofssynode unter dem Leitwort „Für eine synodale Kirche: Gemeinschaft, Teilhabe und Sendung“ statt. Der Diözesanrat und das Referat für Neuevangelisierung rufen im Bistum Passau gemeinsam hierfür zum täglichen Gebet auf.

Der Diö­ze­san­rat und das Refe­rat für Neue­van­ge­li­sie­rung im Bis­tum Pas­sau initi­ie­ren eine Gebets­ak­ti­on zum täg­li­chen Gebet für die Welt­syn­ode in Rom. Die anste­hen­de Welt­syn­ode befasst sich mit den auf allen Kon­ti­nen­ten der Erde drän­gen­den Pro­blem­stel­lun­gen in der katho­li­schen Kir­che, die in sehr gro­ßen Berei­chen deckungs­gleich sind. Die Mit­glie­der des Diö­ze­san­rats freu­en sich sehr, dass mit Bischof Dr. Ste­fan Oster SDB auch die Kir­che von Pas­sau auf der Syn­ode ver­tre­ten ist und sich ein­brin­gen kann.“ so Mar­kus Biber, der Vor­sit­zen­de des Diö­ze­san­rats der Katho­li­ken im Bis­tums Pas­sau. Wir hof­fen sehr, dass mit ihm und den ande­ren Syn­oden­teil­neh­mern — ins­be­son­de­re auch erst­mals bei einer Syn­ode zuge­las­se­ne Lai­en­ver­tre­tern, wie Prof. Söding, Vize­prä­si­dent des ZdK — getra­gen vom Hei­li­gen Geist und unse­rem gemein­sa­men Gebet, gute Bera­tun­gen und dif­fe­ren­zier­te Betrach­tun­gen zu die­sen The­men statt­fin­den und vor allem gute gemein­sa­me Lösun­gen für die­se Fra­gen gefun­den werden.“

2023 09 25 pb alb weltsynode bischof gebet1 Foto: Susanne Schmidt / pbp

Die anste­hen­de Welt­syn­ode befasst sich mit den auf allen Kon­ti­nen­ten der Erde drän­gen­den Pro­blem­stel­lun­gen in der katho­li­schen Kir­che, die in sehr gro­ßen Berei­chen deckungs­gleich sind.”

Markus Biber

Bei der Welt­syn­ode geht es dar­um, wie die Kir­che in der Welt von heu­te immer wie­der neu Ant­wor­ten auf die Fra­gen und Nöte der Zeit geben kann. Die Kir­che braucht immer Erneue­rung, doch eine ech­te Erneue­rung der Kir­che kann nur in der Begeg­nung mit Gott gesche­hen. So ist das Gebet für die Syn­ode essen­ti­ell.“ so Ingrid Wag­ner, Lei­te­rin des Refe­rats für Neue­van­ge­li­sie­rung im Bis­tum Pas­sau. „‘Wenn nicht der Herr das Haus baut, mühen sich umsonst, die dar­an bau­en‘, so heißt es im Psalm 127. Der gan­ze Pro­zess setzt den Glau­ben vor­aus, dass der Hei­li­ge Geist in der Kir­che leben­dig ist und wirkt und des­halb laden wir ein, mit der Bit­te um den Hei­li­gen Geist die Syn­oden­teil­neh­mer in ihren Bemü­hun­gen zu unterstützen.“

Der gan­ze Pro­zess setzt den Glau­ben vor­aus, dass der Hei­li­ge Geist in der Kir­che leben­dig ist und wirkt und des­halb laden wir ein, mit der Bit­te um den Hei­li­gen Geist die Syn­oden­teil­neh­mer in ihren Bemü­hun­gen zu unterstützen.”

Ingird Wagner

Kon­kret schla­gen die Initia­to­ren vor, täg­lich die Pfingst­se­quenz für alle Syn­oden­teil­neh­me­rin­nen und –teil­neh­mer zu beten. Das Gebet gibt es im hand­li­chen Post­kar­ten­for­mat kos­ten­los im Refe­rat für Neue­van­ge­li­sie­rung im Bis­tum Pas­sau zu bestel­len. Die­se Kar­ten könn­ten dann in Kir­chen aus­ge­legt, gemein­sam im Got­tes­dienst gebe­tet und mit nach Hau­se genom­men werden.

Wei­te­re Infos auf der Home­page: www​.syn​oden​ge​bet​.de

Weitere Informationen und Hintergründe

Die Welt­syn­ode wur­de für 2021 – 2024 von Papst Fran­zis­kus ein­be­ru­fen. The­ma ist Für eine syn­oda­le Kir­che – Gemein­schaft, Teil­ha­be und Mis­si­on“. Ziel war und ist es, die gesam­te Welt­kir­che ein­zu­be­zie­hen, indem Gläu­bi­ge in allen Län­dern ihre Mei­nun­gen abge­ben konn­ten, die in Orts­syn­oden immer wei­ter kon­den­siert wur­den. Die Ergeb­nis­se der 7 Kon­ti­nen­tal­ver­samm­lun­gen wur­den zu einem Arbeits­pa­pier für die welt­kirch­li­che Pha­se der Welt­syn­ode zusam­men­ge­fasst („Instru­men­tum Labo­ris“). Dar­über wird im Okto­ber bera­ten unter dem Leit­wort Für eine syn­oda­le Kir­che: Gemein­schaft, Teil­ha­be und Sendung“.

Herzliche Einladung!

Die Pfingst­se­quenz wird im Zeit­raum der Syn­ode (04. bis 29.10) täg­lich von Mon­tag bis Frei­tag um 12:05 Uhr im Gebets­haus im HOME Pas­sau gebetet. 

Kontakt

2019 Raete Verbaende Dioezesanrat

Diözesanrat der Katholiken im Bistum Passau

Telefon: +49 851 393 7210
Mail: dioezesanrat@bistum-passau.de
Domplatz 7, 94032 Passau
200208 Studientag Neuevangelisierung foto8

Neuevangelisierung

Telefon: 0851 393 4211
Mail: neuevangelisierung@bistum-passau.de
Domplatz 3, 94032 Passau

Weitere Nachrichten

2024 05 27 pb alb goldschmied
Bistumsblatt
30.05.2024

Goldschmied aus Leidenschaft

Ich wollte nie etwas anderes werden“, sagt Andreas Bachmeier.

Eröfnungs PK Katholikentag Claudia Menke
29.05.2024

Katholikentag in Erfurt gestartet

Am Nachmittag hat der 103. Deutsche Katholikentag in Erfurt mit einer Pressekonferenz begonnen. Zahlreiche…

Am Donaukreuz 3814 I Huber
Das glauben wir
29.05.2024

Trockenen Fußes entlang der Donau

Von Bogenberg, mit herrlichem Weitblick über die Donau, über Metten bis Niederalteich war...

Wegkreuz Monika Zieringer
Bistum
29.05.2024

Trauer um H. H. Dr. Rudolf Weiß

Am 25. Mai verstarb im Alter von 85 Jahren unser lieber Mitbruder H. H. Dr. Rudolf Weiß ...