Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Das glauben wir

Pilgerreisen und Pilgerwanderungen 2022

Redaktion am 01.07.2022

Stift Altenburg I Huber 2 Foto: Irene Huber

Gemeinsam Unterwegssein mit der Diözesanpilgerstelle Passau-Altötting kann man auch im Herbst bei Pilgerwanderungen und Pilgerreisen nah und fern.

Die Flug­rei­se nach Lour­des (5. – 9.9.2022), in den berühm­ten Mari­en­wall­fahrts­ort in Frank­reich, wird beglei­tet von Dom­ka­pi­tu­lar Ger­hard Auer. Ein Team von Pfle­gern und Arzt ermög­licht auch kran­ken und behin­der­ten Per­so­nen die Teilnahme.

Eine Frau­en­rei­se, beglei­tet von Hil­de­gard Wei­le­der-Wurm, führt auf den Spu­ren von Lydia und Pau­lus nach Nord­grie­chen­land (17. – 23.9.2022), zu den Anfän­gen des Chris­ten­tums in Euro­pa. Besich­tigt wer­den u.a. die Meteo­ra-Klös­ter, Thes­sa­lo­ni­ki und Phil­ip­pi. Auch Begeg­nun­gen mit Frau­en­grup­pen vor Ort sind geplant.

Dom­propst Dr. Micha­el Bär macht sich mit einer Bus­grup­pe auf den Weg ins klos­ter­rei­che öster­rei­chi­sche Wald­vier­tel (18. – 21.10.2022). Die Über­nach­tung fin­det im Gäs­te­haus Stift Alten­burg statt. Das Klos­ter mit sei­nem Gar­ten der Reli­gio­nen“ ist bekannt durch die bedeu­ten­den Kup­pel­fres­ken von Paul Tro­ger. Die Klös­ter Pern­egg, Geras und Zwettl lie­gen nicht weit ent­fernt in der schö­nen hüge­li­gen Wald­ge­gend Niederösterreichs.

Auch für Pil­ger­wan­de­rer gibt es noch einen Herbsttermin: 

Die Pil­ger­weg­be­glei­te­rin Simo­ne Krampfl erwan­dert mit einer klei­nen Grup­pe auf ca. 55 km ihre Hei­mat im baye­risch-böh­mi­schen Grenz­ge­biet (1. – 3.9.2022). Zum Son­nen­auf­gang auf den Lusen ist der Abschluss der 3‑tägigen Pil­ger­wan­de­rung durch den Natio­nal­park Sum­a­va und Baye­ri­scher Wald.

Zu allen Rei­sen gibt es Zubrin­ger mit Zustiegs­mög­lich­kei­ten in Pas­sau, Alt­öt­ting und weitere.

Auf­bre­chen um wie­der neu anzu­kom­men bei sich, das ist das Ziel jeder Pilgerreise.

Nähe­re Infos auf der Home­page www​.pil​ger​rei​sen​.bis​tum​-pas​sau​.de. Die Bro­schü­re kann kos­ten­los bestellt wer­den bei der Diö­ze­san­pil­ger­stel­le, Tel. 0851 3931432; E‑Mail: pilgerbuero@​bistum-​passau.​de

Text: Manue­la Greiner

Sie haben Fragen zum Artikel?
Wir helfen Ihnen gerne.

Manuela Greiner2

Manuela Greiner

Verwaltung

Weitere Nachrichten

220814 Predigt Aigner title
Das glauben wir
12.08.2022

Aufstehen!

Glauben kann für eine Christin/ einen Christen heute anstrengend und manchmal auch "unbequem" sein. Für…

Bp Bistumsblatt Professjubilaeen Deutschordensschwestern St Nikola Passau 06 08 2022 3
Bistum
11.08.2022

Schwestern feiern 947 Jahre gelebte Christus-Nachfolge

Gratulation zu Professjubiläen durch Deutschordenshochmeister Generalabt Pater Franz Bayard bei…

Verabschiedung Prof Stinglhammer
Kirche vor Ort
11.08.2022

Theologie als Sorge um den Menschen

Prof. Dr. Hermann Stinglhammer, langjähriger Inhaber des Lehrstuhls für Dogmatik und Fundamentaltheologie an…