Bistum

Hält die Stürmerin dem Klöppel stand?

Thomas König am 02.07.2021

IMG 20210701 092321 Bild: Thomas König / pbp

Im Südturm des Passauer Doms waren heute Spezialisten am Werk um die Belastbarkeit einer Glocke zu testen. Das Problem: die Wucht der Klöppelschläge könnten die Stürmerin – so ihr Name – zum Springen bringen. Die Stürmerin, die drittgrößte Glocke im Passauer Dom, ist deshalb schon seit November verstummt.

Hoch hin­aus ging es am Don­ners­tag­mor­gen für das Exper­ten­team von der Hoch­schu­le Kemp­ten. Dr. Micha­el Plitz­ner, Geschäfts­füh­rer des Euro­päi­schen Kom­pe­tenz­zen­trums für Glo­cken, inspi­ziert zusam­men mit Ramo­na Frick, sie ist Maschi­nen­baue­rin und wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin an der Hoch­schu­le, die Stür­me­rin“ im Süd­turm des Doms. 214 Stu­fen sind es bis in den Glo­cken­turm, der Auf­stieg ist eine Her­aus­for­de­rung, vor allem mit Aus­rüs­tung. Zwi­schen­sta­ti­on und kur­ze Ver­schnauf­pau­se bei der Pum­me­rin, der größ­ten Glo­cke im Dom. Die Stür­me­rin hängt aber noch etwas höher. Die letz­ten Höhen­me­ter geht es dann über Lei­tern. Beglei­tet wur­den die Spe­zia­lis­ten von Rudi Bür­ger­meis­ter, dem Glo­cken­sach­ver­stän­di­gen im Bis­tum Pas­sau. Im Fokus des heu­ti­gen Tages – die Stür­me­rin und der Klöp­pel der Glo­cke. Die Stür­me­rin wiegt rund 5,3 Ton­nen — der Klöp­pel immer­hin auch gan­ze 208 kg.

Die Stür­me­rin hat ein schwe­res Joch, das eigent­lich nicht für die­se Glo­cke kon­stru­iert wor­den ist. Die Glo­cke ist zudem ziem­lich nied­rig, das heißt sie hat ein schwie­ri­ges Schwung­ver­hal­ten. Jetzt besteht eben die Gefahr, dass der Klöp­pel zu stark anschlägt.”

Rudi Bürgermeister, Glockensachverständiger im Bistum Passau
IMG 20210701 085618
2 Experten, eine Expertin vor dem Aufstieg in den Glocktenturm. (v.l.) Dr. Michael Plitzner (Geschäftsführer des Europäischen Kompetenzzentrums für Glocken), Ramona Frick (Maschinenbauerin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Kompetenzzentrum), Rudi Bürgermeister (Glockensachverständiger im Bistum Passau)
IMG 20210701 090432
Verschnaufpause bei der Pummerin, der größten Glocke im Dom
IMG 20210701 090508
IMG 20210701 091116
Die Stürmerin; Gußjahr 1733; Gewicht: 5294 kg; Durchmesser: 2,11 m
IMG 20210701 092000
IMG 20210701 092114

Hier der Radiobeitrag zum Thema:

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.

Man will her­aus­fin­den, inwie­fern durch die Wucht, die vom Klöp­pel beim Auf­prall auf die Glo­cke aus­geht, die Glo­cke Scha­den neh­men, sprich sprin­gen könn­te. Die Pro­fis von der Hoch­schu­le Kemp­ten sind mit moderns­ter Mess­tech­nik aus­ge­stat­tet. Nach Aus­bau des Klöp­pels wur­den Sen­so­ren an der Glo­cke befes­tigt, sie sol­len die Erschüt­te­run­gen mes­sen und Rück­schlüs­se ermög­li­chen, ob der Klöp­pel zu hef­tig zuschlägt und gege­be­nen­falls aus­ge­tauscht wer­den muss. Dr. Plitz­ner und sei­ne Kol­le­gin kom­men vom ECC-Pro­Bell – vom Euro­päi­schen Kom­pe­tenz­zen­trum für Glo­cken. Die­ses wur­de von der Hoch­schu­le Kemp­ten eigens für die For­schung an Glo­cken ein­ge­rich­tet. Im Rah­men eines euro­päi­schen For­schungs­pro­jek­tes hat das Kom­pe­tenz­zen­trum umfang­rei­che Mess­tech­nik, Com­pu­ter sowie Ana­ly­se- und Simu­la­ti­ons­pro­gram­me beschafft und ent­wi­ckelt. Die­se wer­den in lau­fen­den Pro­jek­ten zusam­men mit den erfor­der­li­chen Daten zur Fes­tig­keit von Glo­cken genutzt. Das Spek­trum umfasst aber z.B. auch die Mes­sung der Bean­spru­chun­gen und Ermitt­lung des Scha­dens­ri­si­kos läu­ten­der Glo­cken, oder die Opti­mie­rung der Läu­te­be­din­gun­gen, bis hin zu Klang- und Schall­druck­mes­sun­gen sowie auch Schwin­gungs­mes­sun­gen an Gebäu­den und Kirch­tür­men – kurz um: ech­te Exper­ten und genau rich­tig für den Job in Pas­sau. Inter­es­san­tes Detail: wenn der Klöp­pel auf die Glo­cke trifft, wirkt eine Beschleu­ni­gungs­kraft von bis 400 G – beim Rake­ten­start sind es im Ver­gleich ca. 10 G.

Einen neu­en Klöp­pel braucht es zunächst nicht. Die Läu­te­be­din­gun­gen sind so ein­ge­stellt, dass ein scho­nen­des Läu­ten mög­lich ist. Ein Pro­blem das sich dar­stellt ist die Auf­hän­gung des Klöp­pels, die führt zu unre­gel­mä­ßi­gen Anschlä­gen und die haben teils eine zu hohe Intensität.”

Dr. Michael Plitzner, Geschäftsführer des Europäischen Kompetenzzentrums für Glocken
IMG 20210701 151434
IMG 20210701 151526
IMG 20210701 151544
IMG 20210701 151547
IMG 20210701 152852
IMG 20210701 154146

Die Mes­sun­gen dau­er­ten bis in den Nach­mit­tag hin­ein, hier war ein wei­te­rer Exper­te vor Ort. Rudolf Per­ner von der Pas­sau­er Glo­cken­gie­ße­rei Per­ner. Mit den genau­en Ergeb­nis­sen und der voll­stän­di­gen Aus­wer­tung der Mess­da­ten ist erst in ein paar Wochen zu rech­nen. Aber eine ers­te Ein­schät­zung konn­te der Fach­mann bereits geben. Die gute Nach­richt: einen neu­en Klöp­pel braucht es zunächst nicht. Die Läu­te­be­din­gun­gen sind so ein­ge­stellt, dass ein scho­nen­des Läu­ten mög­lich ist. Ein Pro­blem das sich dar­stellt ist die Auf­hän­gung des Klöp­pels, die führt zu unre­gel­mä­ßi­gen Anschlä­gen und die haben teils eine zu hohe Inten­si­tät“, so der Exper­te Dr. Plitz­ner. Jetzt wer­den alle Daten aus­ge­wer­tet und dann das wei­te­re Vor­ge­hen bezüg­lich der Klöp­pel­auf­hän­gung besprochen.

Hier wird die verkabelte Stürmerin angeläutet:

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.

Apropos Glocken...

Glockendatenbank des Bistums Passau

Auf dieser Seite haben Sie die Möglichkeit sich über fast alle Kirchenglocken im Bistum Passau zu informieren. Darüber hinaus können Sie die Glocken in den verschiedensten Kombinationen ertönen lassen.

Weitere Nachrichten

240419 72h Rotthalmuenster 1
Jugend
21.04.2024

Rückblick auf 72 hilfsbereite Stunden

Rund 1.700 Jugendliche engagierten sich innerhalb von 86 Projekten für das Gemeinwohl im Bistum Passau ...

Live Abschluss 72 Fuerstenzell
Jugend
20.04.2024

Live: Abschlussgottesdienst 72-Stunden Aktion

Live im Fernsehen und Online: Feierlicher Gottesdienst zum Abschluss der 72-Stun­den-Akti­on am…

IMG E0126
Bistum
20.04.2024

Bistums-Seniorentag in Raitenhaslach: „Die Freude liegt tiefer“

„Freut Euch im Herrn zu jeder Zeit“ war das Motto des Diözesanen Seniorentags des Bistums Passau am Samstag…

Bischof mit Firmlingen_Susanne Schmidt 4
Bischof
19.04.2024

Lebenshilfe-Schule bei Bischof Oster

„Gott sei Dank, wir sind umgeben, Gott sei Dank, auf allen Wegen“ - so sangen die Schülerinnen und Schüler…