Jugend

Nacht der Lichter

Pressemeldung am 27.11.2019

Flyer-Nacht-der-Lichter

Herz­li­che Ein­la­dung zur tra­di­tio­nel­len Nacht der Lich­ter in Pas­sau. Wie schon in den letz­ten Jah­ren fin­det am Frei­tag­abend des ers­ten Advents­wo­chen­en­des die­ses Abend­ge­bet mit Gesän­gen und Lie­dern aus Tai­zé statt.

An die­sem Frei­tag hat auch der Pas­sau­er Christ­kindl­markt bereits geöff­net. Die Gebets­form mit Stil­le und medi­ta­ti­ven Gesän­gen hat ihren Ursprung in Tai­zé, einem klei­nen fran­zö­si­schen Dorf, in dem Roger Schutz (nach dem Zwei­ten Welt­krieg aus des­sen Ein­drü­cken her­aus) eine Gemein­schaft grün­de­te. Vor allem der Gedan­ke des Frie­dens und des Ver­trau­ens in Gott und die Men­schen wird dort gelebt. Cha­rak­te­ris­tisch für Tai­zé sind die viel­stim­mi­gen Lie­der, die in ver­schie­de­nen Spra­chen über­setzt wer­den, so dass dort alle Gäs­te durch ihren Gesang ganz bewusst an den Gebe­ten und Got­tes­diens­ten teil­neh­men kön­nen. In die­sem Jahr wird fré­re Phil­ip, ein Bru­der aus der Tai­zé-Glau­­ben­s­ge­­mein­­schaft, mit uns die­se Nacht der Lich­ter fei­ern.
Auch unser Bischof Ste­fan wird wie­der mit dabei sein. Sei auch DU dabei — wir freu­en uns auf DICH!
Aus eini­gen Deka­na­ten des Bis­tums wer­den Bus­se ange­bo­ten, die die Anrei­se erleich­tern. Bit­te fragt bei Eurem kirchl. Jugend­bü­ro nach: https://​www​.bja​-pas​sau​.de/​j​u​g​e​n​d​b​u​e​r​o​s​.html

Impressionen von der Nacht der Lichter 2018