icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Soziales

Westafrika zu Gast - Monat der Weltmission findet statt

Pressemeldung am 02.10.2020

Missio bild 3 info-icon-20px Foto: Bayer / pbp
Straßenkinder in einer Koranschule in Saint-Louis.

Missio, die größte Solidaritätsaktion der Katholiken feiert im Oktober 2020 den Monat der Weltmission und richtet seinen Fokus auf die Region Westafrika. "Gerade in diesen Zeiten der weltweiten Corona-Pandemie ist es wichtiger denn je, die Länder der Einen Welt in den Blick zu nehmen, die Menschen dort nicht zu vergessen und sich mit ihnen solidarisch zu zeigen", betont missio-Präsident Monsignore Wolfgang Huber.

Die mis­sio-Aktio­nen steht in die­sem Jahr unter dem Leit­wort Selig, die Frie­den stif­ten — Soli­da­risch für Frie­den und Zusam­men­halt”. Wegen der beson­de­ren welt­wei­ten Coro­na-Situa­ti­on wer­den in die­sem Jahr die Gäs­te aus der Schwer­punkt­re­gi­on Mali, Niger und Bur­ki­na Faso meist vir­tu­ell an den mis­sio-Ver­an­stal­tun­gen teilnehmen. 

Missio bild 6 info-icon-20px Foto: Bayer / pbp

Online-Live-Talks mit Westafrika:

Die Gäs­te aus West­afri­ka wer­den bei vier Online­kon­fe­ren­zen zu mode­rier­ten Live-Gesprä­chen zur Ver­fü­gung stehen.

Die Ter­min für die Live-Talks fin­den Sie hier:

15.10.2020, 10.00 UhrDem Ter­ror zum Trotz”: Online-Dis­kus­si­on mit Fran­cois Paul Ram­dé, Lei­ter der christ­lich-mus­li­mi­schen Frie­dens­in­itia­ti­ve UFC in Bur­ki­na Faso

15.10.2020, 19.00 UhrBrü­cken bau­en zwi­schen Islam und Chris­ten­tum”: Online-Dis­kus­si­on mit Marie-Thé­rè­se Dji­bo, Ver­ant­wort­li­che für den inter­re­li­giö­sen Dia­log der Erz­diö­ze­se Nia­mey, Niger

19.10.2020, 16.00 UhrMali nach dem Putsch – Deut­sches Enga­ge­ment für Frie­den und Ent­wick­lung”: Dis­kus­si­on bei der Hanns-Sei­del-Stif­tung mit Bischof Jonas Dem­bé­lé, Mali, Oberst­leut­nant Chris­ti­an Wil­helm (Bun­des­wehr), Klaus Stei­ner (MdL), Teil­nah­me per­sön­lich und digital

21.10.2020, 10.00 UhrNiger – Nichts geht ohne Frau­en”: Online-Dis­kus­si­on mit Schwes­ter Marie Cathe­ri­ne King­bo, Grün­de­rin einer Schu­le für Mäd­chen, und Bischof Ambroi­se Oué­drao­go, Bischof von Maradi

Missio bild 2 info-icon-20px Foto: Bayer / pbp

Bereits am 07.10.2020, von 19 Uhr bis 20.30 Uhr gibt es Strea­ming-Aus­schnit­te vom Aus­sendungs­got­tes­dienst vom Vor­mit­tag in der Pauls­kir­che in Mün­chen, mit Erläu­te­run­gen zu dem dies­jäh­ri­gen The­men­schwer­punkt, den WMS-Mate­ria­li­en und einen Gast­vor­trag. Anmel­dung per E‑mail an: bildung-​muenchen@​missio.​de.

Jana Schmitt, hat als Frei­wil­li­ge für die Orga­ni­sa­ti­on welt­wärts“ in Thiès, im Sene­gal, gear­bei­tet hat. Ger­ne kön­nen wir ein Gespräch oder eine Online-Ver­an­stal­tung mit ihr für Sie orga­ni­sie­ren, bei der sie ihre Ein­drü­cke über die­ses west­afri­ka­ni­sche Land schil­dert. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen dazu, erhal­ten Sie bei der Abtei­lung Welt­kir­che: pwackers@​eomuc.​de, Patri­zia Wackers: 0176 248 57 589.

Der Welt­mis­si­ons­sonn­tag ist die größ­te Soli­da­ri­täts­ak­ti­on der Katho­li­ken welt­weit. Alle Infor­ma­tio­nen und Mate­ria­li­en fin­den Sie unter www​.welt​mis​si​ons​mo​nat​.de.

Text: Mis­sio — Inter­na­tio­na­les Katho­li­sches Missionswerk