Dom St Stephan Sommer Foto: Bayer / pbp

Domöffnungszeiten

Im ehrwürdigen Passauer Stephansdom können Sie nicht nur die barocke Architektur oder den Klang der größten Domorgel der Welt bewundern, sondern natürlich auch zur Einkehr und Stille im Gebet finden, die Beichte ablegen oder einen der zahlreichen Gottesdienste besuchen.

Die Öffnungszeiten des Passauer Doms:

Der Dom ist täg­lich geöff­net von 6:30 bis 19 Uhr, im Win­ter­halb­jahr von 6:30 bis 18 Uhr

Die Gottesdienstzeiten im Passauer Stephansdom:

  • Sonn­tag: 7.30 Uhr Hei­li­ges Amt
  • 9.30 Uhr Kapi­tel­amt / Hochamt
  • 11.30 Uhr Hei­li­ges Amt
  • Werk­tags: 07.30 Uhr Andre­as­ka­pel­le, Dom­in­nen­hof (Diens­tag und Don­ners­tag im Dom)

Am Mitt­woch fin­det die Abend­mes­se um 18.00 Uhr in der Andre­as­ka­pel­le statt
(außer in den Sommerferien)

Beichtzeiten im Dom

Im Beicht­zim­mer (rech­tes, süd­li­ches Sei­ten­schiff ganz vorne)

Freitag

08:00 Uhr bis 08:30 Uhr

Samstag

16:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Sonntag

08:15 Uhr bis 09:00 Uhr

Informieren Sie sich hier über den historischen Stephansdom und das kirchenmusikalische Angebot