2024
Sonntag
21.07.
11:00 Uhr
Musik

Bayerische Chansons

mit Dionys Asenkerschbaumer

84533 Marktl am Inn, Stiftung Geburtshaus Papst Benedikt XVI.

Mati­nee am 21. Juli 2024 um 11 Uhr im Papst­ge­burts­haus in Marktl.

Baye­ri­sche Chan­sons“ nennt Dio­nys Asen­kersch­bau­mer sei­ne Lie­der, die er im Stil von Rein­hard Mey sei­nem Publi­kum vor­trägt. Seit zehn Jah­ren macht er Lie­der, schreibt Tex­te und kom­po­niert Melo­dien dazu. Sei­ne The­men sind ähn­lich wie bei Mey, mit des­sen Lie­dern er in sei­ner Jugend Gitar­re spie­len lern­te: Freund­schaft, Zunei­gung, Lie­be, aber auch Schein­hei­lig­keit, Into­le­ranz, Leben und Tod. Neben erns­ten Inhal­ten kommt auch Lus­ti­ges nicht zu kurz. Asen­kersch­bau­mer, gelern­ter Theo­lo­ge, Foto­graf und Medi­en­ge­stal­ter, des­sen zwei­tes Vor­bild Fredl Fesl war, schreibt sei­ne Lie­der auf Baye­risch, sei­ner eigent­li­chen Mut­ter­spra­che. Humo­ri­ge und hin­ter­sin­ni­ge Tex­te ergän­zen sei­nen Vor­trag zur Gitarre.

Downloads