Bistum

Adoratio Kongress findet online statt

Pressemeldung am 10.11.2021

Adoratio at HOME Online Fotomontage: Friedenberger / Woiton

Keine Präsenz: Zweiter Adoratio Kongress findet online statt „adoratio@home“. Die anhaltende Situation mit Corona und die staatlichen Bestimmungen der letzten Tage machen die Durchführung des Adoratio-Kongresses als Präsenzveranstaltung unmöglich.

Zusam­men mit Bischof Ste­fan Oster haben wir bis zuletzt gehofft, dass Ado­ra­tio in Alt­öt­ting – wenn auch mit Ein­schrän­kun­gen – statt­fin­den kann“, so Ingrid Wag­ner, Lei­te­rin des Refe­rats für Neue­van­ge­li­sie­rung, aber lei­der müs­sen wir schwe­ren Her­zens mit­tei­len, dass unter den gege­be­nen Umstän­den eine Ver­an­stal­tung vor Ort zum wie­der­hol­ten Male nicht mög­lich ist.“

Folgendes Programm ist für Samstag, den 20.11.2021, geplant:

  • 9 Uhr: Mor­gen­lob mit anschlie­ßen­den Vor­trä­gen von Sophia Kuby Der Schatz im Acker“ und Pater Hans Buob So sehr hat Gott die Welt geliebt“
  • 10 Uhr: Pau­se mit Impul­sen, die­sen Tag zu Hau­se geist­lich zu leben 
  • 19.30 Uhr: Abend mit Zeug­nis­sen zur Anbe­tung und 24/​7‑Orten
  • 20.15 Uhr: Vor­trag von Bischof Ste­fan Oster Ein neu­es Herz“ mit anschlie­ßen­dem Gebetsabend

Hier geht's zum Livestream!

So kommt die Absa­ge erst kurz vor Beginn des 2. Ado­ra­tio Kon­gres­ses, zu dem sich schon über 850 Teil­neh­mer ange­mel­det haben. Den­noch ist es kei­ne kom­plet­te Absa­ge: Ado­ra­tio 2021 fin­det in kom­pri­mier­ter Form online statt und zwar am Sams­tag, den 20.11.2021“, betont Wag­ner. Unser Vor­be­rei­tungs­team arbei­tet mit Hoch­druck an einem Pro­gramm, das von Radio Horeb, EWTN und dem Bis­tum Pas­sau live über­tra­gen wird, damit zumin­dest online so vie­le Men­schen wie mög­lich dabei sein kön­nen und so in die­sen Zei­ten Trost und Zuspruch im Glau­ben fin­den“, so Wag­ner wei­ter. Das Erfreu­li­che: Eine Anmel­dung nicht not­wen­dig, man kann sich ein­fach dazu­kli­cken“.

Ich wün­sche uns, dass es ein bestär­ken­der Tag wird, der Hoff­nung schenkt in die­ser schwie­ri­gen Zeit.”

Bischof Dr. Stefan Oster SDB

Mir tut es von Her­zen leid, weil ich mir von die­sem Kon­gress viel für die Erneue­rung des geist­li­chen Lebens erhofft habe und wir beim ers­ten Mal schon wun­der­ba­re Erfah­run­gen in die Rich­tung machen durf­ten. Das Online­an­ge­bot bie­tet den­noch die Chan­ce über die ange­mel­de­ten Teil­neh­mer hin­aus vie­le wei­te­re Per­so­nen zu errei­chen“, so Bischof Ste­fan Oster.

Anfragen zum Adoratio Kongress können Sie gerne an folgenden Kontakt stellen:

Refe­rat Neue­van­ge­li­sie­rung
Dom­platz 3
94032 Pas­sau

Tele­fon: +49 851 393 4210
E‑Mail: adoratio@​bistum-​passsau.​de

Weitere Nachrichten

DSC07165
Bistum
15.06.2024

Der zweite Tag am Adoratio-Kongress

Bei Sonnenschein und bestem Wetter begann der zweite Tag des Adoratio-Kongresses. Über 1500 Gläubige sind…

432 A6406
14.06.2024

Adoratio in Altötting: Erfolgreicher Start!

Der fünfte Adoratio-Kongress für eucharistische Anbetung ist am 14. Juni in der Basilika St. Anna erfolgreich…

240616 Predigt Ederer HP
Das glauben wir
14.06.2024

Großartig und gewaltig!

Die Predigt zum 16. Juni 2024 von Generalvikar Josef Ederer.