icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Bistum

Bibel-Kino zur Fastenzeit

Pressemeldung am 01.03.2021

Bibelkino Fastenzeit foto3 info-icon-20px Foto: Regina Baumgartner

Einen kreativen Kreuzweg für Zuhause hat sich Regina Baumgartner, FSJlerin im Ministrantenreferat, einfallen lassen. Das Bibel-Kino ist dank ihrer detaillierten Anleitung schnell und einfach gebastelt. Damit holen Sie sich ihren Kreuzweg nach Hause.

Material für das Bibel-Kino

  • eine Schach­tel aus Karton
  • zwei run­de Holz­stä­be (Stär­ke je nach Grö­ße der Schachtel)
  • eine Rol­le Per­ga­ment­pa­pier, Tape­ten­rol­le oder meh­re­re Papier­blät­ter aneinandergeklebt
  • Kle­ber
  • Sche­re

Anleitung für das Bibel-Kino

  1. Schnei­den Sie mit einem schar­fen Mes­ser ein Recht­eck in eine Sei­te der Schach­tel (nicht zu groß, sodass an allen vier Sei­ten noch ein dicker Rand bleibt). In die bei­den angren­zen­den Sei­ten der Schach­tel schnei­den Sie zwei Löcher (ent­spre­chend der Stär­ke der Holz­stä­be). Schie­ben Sie nun die Stä­be oben und unten durch die Sei­ten­wän­de der Schach­tel. Das Kino ist nun fer­tig. Jetzt fehlt nur noch der Film.
  2. Neh­men Sie eine Rol­le von dem oben genann­ten Papier (es kön­nen auch meh­re­re ein­zel­ne Papier­blät­ter anein­an­der­ge­klebt wer­den). Die Rol­le muss so breit sein, dass sie genau in die Schach­tel passt. Nun kön­nen Sie ver­schie­de­ne Sze­nen einer Geschich­te nach­ein­an­der auf die Rol­le malen. Dabei müs­sen Sie dar­an den­ken, dass jede Sze­ne so groß wird wie das aus­ge­schnit­te­ne Bild­fens­ter. Wenn Sie mit Ihrem Film fer­tig sind, kle­ben Sie das Ende des Films am obe­ren, den Anfang am unte­ren Holz­stab fest.
  3. Jetzt ist das Bibel-Kino fer­tig. Wenn Sie jetzt den unte­ren Stab dre­hen, dann kön­nen Sie die ein­zel­nen Sze­nen Ihres Fil­mes bewundern.

Zusam­men­ge­stellt von: Regi­na Baumgartner/​Minis­tran­ten­re­fe­rat

#werglaubtistnieallein

#werglaubtistnieallein geht 2021 weiter! Corona wird uns (leider) auch in diesem Jahr und wohl noch länger begleiten. Deshalb haben wir hier auf dieser Seite wieder etliche Angebote für Sie und Ihre Familie für ein "sicheres Glaubensleben" zusammengestellt.