Bistum

Der Christbaum im Stephansdom steht!

Stefanie Hintermayr am 16.12.2019

191216 Christbaumaufstellen Dom foto7 SH info-icon-20px Foto: Stefanie Hintermayr

Eine wunderschöne, elf Meter hohe Nordmanntanne aus Büchlberg wurde heute vom Regiebetrieb des Bistums Passau im Stephansdom aufgestellt.

Für eine solch gro­ße Akti­on ging es doch ver­gleichs­wei­se schnell. In Sum­me hat das Christ­baum­auf­stel­len im Ste­phans­dom rund zwei Stun­den gedau­ert. Vie­le flei­ßi­ge Hän­de des Regie­be­triebs waren wie jedes Jahr am Werk. Und die brauch­te es auch. Die elf Meter hohe Nord­mann­tan­ne, geschätzt drei­ßig Jah­re alt und aus Büch­lberg stam­mend, ist schon ein Pracht­baum. Ste­fa­nie Hin­ter­mayr hat den Regie­be­trieb beim Auf­stel­len mit der Kame­ra begleitet:

563A6DBB-AEDE-4738-8C81-E863F838C192@3.00x

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bie­ten. Hier erfah­ren Sie mehr und kön­nen Ihre Coo­kie-Ein­stel­lun­gen verwalten

Das Auf­stel­len am Altar ist immer mit etwas Span­nung ver­bun­den, bestä­tigt Rein­hard Hett­mann vom Regie­be­trieb. Es kann ja immer etwas pas­sie­ren,” mein­te er nach der geglück­ten Akti­on, für die es schließ­lich Applaus von Sei­ten der Dom­be­su­cher gab. Für mich ist das jetzt schon wie Weihnachten.”