Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Kirche vor Ort

Erster öffentlicher Gottesdienst

Stefanie Hintermayr am 06.05.2020

200506 Coronagottesdienst Fuerstenzell foto2 SH Foto: Stefanie Hintermayr

Die Pfarrei Fürstenzell unter Pfarrer Christian Böck bereitet sich auf den ersten öffentlichen Gottesdienst am 10. Mai vor. Nach wochenlanger coronabedingter Pause darf die Heilige Messe in Mariä Himmelfahrt auch nur unter Berücksichtigung strenger Sicherheitsvorkehrungen gefeiert werden.

Offi­zi­ell von staat­li­cher Sei­te geneh­migt dür­fen vom 4. Mai an wie­der öffent­li­che Got­tes­diens­te gefei­ert wer­den, unter stren­gen Sicher­heits­vor­keh­run­gen. Ein Infek­ti­ons­schutz­kon­zept gilt für alle katho­li­schen Diö­ze­sen. Für die Pfar­rei­en im Bis­tum Pas­sau gel­ten noch dazu eine Rei­he von Anwei­sun­gen, die das Bis­tum an die Pfar­rer wei­ter­ge­ge­ben hat. Wie sich das Seel­sor­ge­team in Fürs­ten­zell um Pfar­rer Chris­ti­an Böck und Gemein­de­re­fe­ren­tin Bar­ba­ra Kal­chau­er auf den ers­ten öffent­li­chen Got­tes­dienst nach wochen­lan­ger Pau­se am 10. Mai vor­be­rei­tet, zeigt Ste­fa­nie Hin­ter­mayr in fol­gen­dem Filmbeitrag:

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.