icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Soziales

Die MISEREOR-Fastenaktion 2021

Pressemeldung am 20.01.2021

Foto info-icon-20px Foto: Misereor

Mit der Fastenaktion 2021 „Es geht! Anders.“ äußert MISEREOR die Überzeugung, dass ein gutes Leben für alle Menschen möglich ist. Die Corona-Pandemie bedroht und zerstört Leben – gleichzeitig zeigt sie, dass auch andere Lebensweisen, als die von uns aktuell praktizierte, möglich sind.

So ist es an der Zeit, grund­le­gen­de Fra­gen zu stel­len und den Kom­pass neu aus­zu­rich­ten. Rich­ten wir unse­ren Blick auf den Schutz der Gemein­gü­ter: indi­vi­du­ell, sozi­al, wirt­schaft­lich und öko­lo­gisch.
Part­ner­or­ga­ni­sa­tio­nen aus Boli­vi­en gehen den Weg der Bewah­rung von Gemein­gü­tern und Wer­ten mit uns: sie bewirt­schaf­ten Haus­gär­ten und Agro­forst­sys­te­me im Ein­klang mit der Natur. Sie pas­sen ihre Metho­den des Anbaus der Viel­falt und Funk­ti­ons­wei­se des ama­zo­ni­schen Wal­des an. Indi­ge­ne Gemein­schaf­ten ver­tei­di­gen ihre Rech­te im Kampf gegen die Zer­stö­rung ihres Lebens­rau­mes durch Agrar­in­dus­trie, Berg­bau und die Aus­wir­kun­gen des Klimawandels. 

Mit der Fas­ten­ak­ti­on 2021 laden wir Sie ein: Zei­gen Sie gemein­sam mit uns, dass es anders geht – in Boli­vi­en, in Deutsch­land und weltweit.

Dazu gibt es die­ses Jahr inter­es­san­te Online-For­ma­te:
Ein­füh­rungs­ver­an­stal­tun­gen auf Bay­ern­e­be­ne:
Frei­tag, 29.01.2021, 16 bis 20 Uhr:
Es geht! Anders. – Boli­vi­en und die MISE­RE­OR-Pro­jekt­part­ner der Fas­ten­ak­ti­on 2021
Ein Pra­xis-Ein­blick mit bay­ern­wei­ter Ver­net­zung und Austausch

Im Rah­men einer Län­der­vor­stel­lung, Podi­ums­dis­kus­si­on und Gesprä­chen mit den Direk­to­ren unse­rer Bei­spiel­pro­jek­te ler­nen Sie Boli­vi­en und die Arbeit der MISE­RE­OR-Pro­jekt­part­ner sowie das The­ma der MISE­RE­OR-Fas­ten­ak­ti­on 2021 ken­nen. Abwechs­lungs­rei­che digi­ta­le Metho­den sowie gemisch­te Klein­grup­pen bie­ten viel Gele­gen­heit für Nach­fra­gen, zum Aus­tausch und bay­ern­wei­ter Ver­net­zung mit ande­ren MISE­RE­OR-Enga­gier­ten. Bar­ba­ra J. Th. Schmidt, Lei­te­rin MISE­RE­OR in Bay­ern, wird Sie mit den Weltkirchereferent*innen der baye­ri­schen (Erz-)Diözesen als Refe­ren­tin begleiten.

Sams­tag, 06.02.2021, 9:30 bis 13 Uhr:
Es geht! Anders. – Die Kraft des Wan­dels im neu­en Hun­ger­tuch und
Fas­ten­ak­ti­on in Zei­ten von Coro­na.
Ein Pra­xis-Ein­blick mit bay­ern­wei­ter Ver­net­zung und Austausch

Bar­ba­ra J. Th. Schmidt, MISE­RE­OR in Bay­ern, führt Sie mit Lili­an More­no San­chez, der Hun­ger­tuch­künst­le­rin 2021/2022 in das neue MISE­RE­OR-Hun­ger­tuch ein. Sie erkun­den die Kraft des Wan­dels in Zei­ten von Coro­na und span­nen den Bogen zur MISE­RE­OR-Fas­ten­ak­ti­on 2021. Sie erhal­ten einen Über­blick über die digi­ta­len und unter Coro­na-Beschrän­kun­gen mög­li­chen Akti­ons­for­men, lit­ur­gi­schen und metho­di­schen Mate­ria­li­en sowie die poli­ti­sche Ziel­rich­tung der FA 2021. Klein­grup­pen mit den Weltkirchereferent*innen der baye­ri­schen (Erz-)Diözesen bie­ten Gele­gen­heit für Nach­fra­gen, Aus­tausch und bay­ern­wei­ter Ver­net­zung mit ande­ren MISE­RE­OR-Enga­gier­ten zur Umset­zung der Fastenaktion.

Die bei­den Ver­an­stal­tun­gen kön­nen am bes­ten im Paket, aber bei Bedarf auch ein­zeln besucht wer­den. Am 29.1. besteht 30 Minu­ten vor Beginn die Gele­gen­heit, eine kur­ze Ein­füh­rung in Zoom als online-Mee­ting-Tool zu bekommen.

Anmel­dung bit­te bis Mitt­woch, 27.01.2021:
Anmel­de­link Fr, 29.01.:
www​.mise​re​or​.zoom​.us
Anmel­de­link Sa, 06.02.
www​.mise​re​or​.zoom​.us

Zusätz­lich zu den Ein­füh­rungs­ver­an­stal­tun­gen kön­nen auch Online-Stamm­ti­sche besucht werden!

Online-Stamm­ti­sche zum Aus­tausch über die Fas­ten­ak­ti­on 2021:
Jeweils don­ners­tags vom 18. Febru­ar 2021 bis 18. März von 19:00 bis 20:30 Uhr:

Es geht! Anders.“
An den ers­ten fünf Don­ners­ta­gen in der Fas­ten­zeit möch­ten wir uns gemein­sam mit aus­ge­wähl­ten Gäs­ten mit jeweils einem Aspekt der Fas­ten­ak­ti­on beschäf­ti­gen und Ihnen die Mög­lich­keit zum Aus­tausch dar­über anbie­ten. Wir laden Sie herz­lich zu unse­ren Stamm­ti­schen über Zoom im Rah­men der Fas­ten­ak­ti­on 2021 Es geht. Anders!” ein.
Bit­te infor­mie­ren Sie sich zu den ein­zel­nen The­men­schwer­punk­ten und star­ten Ihre
Anmel­dung über fol­gen­den Link:
www​.mise​re​or​.de

Text: Chris­ti­ne Kram­mer; Refe­rat Mis­si­on und Welt­kir­che; Bis­tum Passau

Den nachfolgenden Fastenkalender erhalten Sie im Domladen und in unserem Onlineshop:

Herzlich Willkommen in unserem Domladen-Onlineshop

Liebe Kunden, ab Montag sind wir im Domladen in Passau wieder für Sie da. Vergelt´s Gott dafür, dass Sie uns in den letzten Monaten die Treue gehalten haben! Sie können online, per Email und telefonisch bestellen oder nutzen Sie weiterhin Click & Collect, also bestellen und selber abholen! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!