Bistum

Diözesane Skimeisterschaft in Mitterdorf

Stefanie Hintermayr am 13.03.2019

190313_News_Dioezesane-Skimeisterschaft_foto4

Am Kleinen Almberg im Skizentrum Mitterdorf haben sich rund 35 Skifahrer (Klerus und kirchliche Mitarbeiter) am Dienstag einem Wettkampf geliefert: Diözesane Skimeisterschaft 2019. Eine gelungene Premiere mit Regens Martin Dengler als neuem Schirmherrn. Ein Bericht von Wolfgang Krinninger.

Mit­ter­dorf. Eine gelun­ge­ne Pre­mie­re mit dem neu­em Schirm­herrn, Regens Mar­tin Deng­ler: Rund 35 Ski­fah­rer haben am Klei­nen Alm­berg im Ski­zen­trum Mit­ter­dorf die Diö­ze­san-Ski­meis­ter­schaft 2019 des Kle­rus und der Kirch­li­chen Mit­ar­bei­ter unter sich aus­ge­macht. Bei her­vor­ra­gen­den Pis­ten­ver­hält­nis­sen tra­ten die Sport­le­rin­nen und Sport­ler im Rie­sen­tor­lauf gegen­ein­an­der an. Sepp Denk mit sei­nem Team vom ört­li­chen Ski­club setz­te ein­mal mehr den Kurs und sorg­te für die Mes­sung der Zei­ten. Tho­mas Graf küm­mer­te sich, unter­stützt von Sig­rid Sex­lin­ger, Micha­el Lang und Josef Schlei­cher, um die Orga­ni­sa­ti­on und das leib­li­che Wohl der Skifahrer.

Bei der Sie­ger­eh­rung in der Firmianstub‘n“ dank­te Schirm­herr Mar­tin Deng­ler allen Teil­neh­mern und dem emsi­gen Orga­ni­sa­ti­ons­team, das die Ski­fah­rer mit Tee, Hoch­pro­zen­ti­gem, Wurst- und Käse­sem­meln umsorg­te. Er lob­te die her­vor­ra­gen­de Vor­be­rei­tung des Ren­nens und brach­te sei­ne Freu­de zum Aus­druck, dass kei­ner gestürzt war oder sich ver­letzt hatte.

Tagesbestzeit hat Benedikt Scherm (Giselaschulen Passau-Niedernburg) gefahren. Film ab!

Die Sieg­tro­phä­en in den ein­zel­nen Klas­sen hol­ten sich Karin Fried­rich (Kin­der­gar­ten Riedl­hüt­te), Fran­zis­ka Kast (Schu­le Nie­dern­burg, Best­zeit bei den Damen), Alois Azes­dor­fer (Cari­tas Hau­zen­berg), Josef Lenz (Kir­chen­buch­amt), Robert Rit­zer (Cari­tas Hau­zen­berg), Bene­dikt Scherm (Schu­le Nie­dern­burg, Tages­best­zeit) und Phil­ipp Lam­pels­dor­fer (Pries­ter­se­mi­nar). Die Teil­neh­mer und Orga­ni­sa­to­ren wol­len im kom­men­den Jahr ver­stärkt die Wer­be­trom­mel rüh­ren, damit noch mehr Mit­ar­bei­ter an die­sem schö­nen sport­li­chen und gemein­schaft­li­chen Ereig­nis teil­ha­ben kön­nen. Regens Mar­tin Deng­ler hat das Amt des Schirm­herrn von Dom­propst i.R. Lorenz Hütt­ner über­nom­men, der die Ver­ant­wor­tung nach vie­len Jah­ren in jün­ge­re Hän­de abge­ben wollte.

Grup­pen­fo­to: Die Sie­ger in ihren Klas­sen mit dem Orga­ni­sa­ti­ons­team und dem Schirm­herrn beim Grup­pen­fo­to (v.l.): Fran­zis­ka Kast, Regens Mar­tin Deng­ler, Josef Lenz, Phil­ipp Lam­pels­dor­fer, Karin Fried­rich, Tho­mas Graf, Robert Rit­zer, Micha­el Lang, Alois Azes­dor­fer und Bene­dikt Scherm.

Text+Fotos: Wolf­gang Krinninger