Jugend

„Stadt, Land, Fluss, Fluss, Fluss“

Stefanie Hintermayr am 17.06.2022

429 A8144 1 Foto: Stefanie Hintermayr/pbp
Sie haben die DPSG-Bundesversammlung 2022 verantwortet (v.l.n.r.): Dominik Wiesmann (Vorsitzender DPSG Passau), Andreas Sebele (Projektleitung DPSG-Bundesversammlung 2022), Laura Fischl (Vorsitzende DPSG Passau), Yvonne Gibis (Diözesankuratin DPSG Passau), N.N., Thomas Pinker (Geschäftsführender Bildungsreferent DPSG Passau).

Passau ist Gastgeber der diesjährigen DPSG-Bundesversammlung. Nach zwei Jahren seit Beginn der Coronapandemie trifft sich das höchste Entscheidungsgremium der deutschen Pfadfinder im Haus der Jugend Passau-Oberhaus erstmals wieder in Präsenz.

Stadt, Land, Fluss, Fluss, Fluss“ lau­tet das Mot­to der dies­jäh­ri­gen DPSG-Bun­des­ver­samm­lung vom 15. bis 19. Juni im Haus der Jugend Pas­sau-Ober­haus. Äußerst pas­send zur Drei­flüs­se­stadt, in der das höchs­te beschluss­fas­sen­de Gre­mi­um der Deut­schen Pfad­fin­der­schaft Sankt Georg (kurz DPSG) end­lich wie­der in Prä­senz zusam­men­kommt. Nach zwei Jah­ren, in der sich die Mit­glie­der auf­grund der Coro­na­pan­de­mie ledig­lich digi­tal in Online-Ver­samm­lun­gen bespre­chen konn­ten, haben alle die­se fünf inten­si­ven Tage sehr genos­sen. Da freut es uns vom DPSG-Diö­ze­san­ver­band natür­lich umso mehr, gera­de heu­er Gast­ge­ber zu sein“, betont Yvonne Gibis. Als Diö­ze­san­ku­ra­tin ist sie im Lei­tungs­team der DPSG Pas­sau, zusam­men mit den bei­den Vor­sit­zen­den Lau­ra Fischl und Domi­nik Wies­mann und dem geschäfts­füh­ren­den Bil­dungs­re­fe­ren­ten Tho­mas Pin­ker. Sie unter­stüt­zen die Pro­jekt­lei­tung um Andre­as Sebe­le, die das Rah­men­pro­gramm der Bun­des­ver­samm­lung auf die Bei­ne gestellt hat. Die Teil­neh­men­den sol­len schließ­lich neben der Ver­samm­lung im Haus der Jugend auch unser Bis­tum ken­nen­ler­nen. So haben wir am Frei­tag Exkur­sio­nen mit Dom- und Stadt­füh­rung, Lusen-Wan­de­rung, Drei­flüs­se­r­und­fahrt usw. ein­ge­plant“, erklärt Gibis. Und Andre­as Sebe­le meint: Da gab es vor­ab schon eini­ges zu orga­ni­sie­ren.“ Kein Wun­der bei die­ser Grö­ßen­di­men­si­on – die Bun­des­ver­samm­lung fass­te schließ­lich knapp 150 Per­so­nen, dar­un­ter stimm­be­rech­tig­te und bera­ten­de Mit­glie­der sowie Mit­ar­bei­te­rIn­nen des Bun­des­am­tes der DPSG und Gäs­te, und — nicht zu ver­ges­sen — die rund 50 Hel­fe­rIn­nen des Diözesanverbands.

Der Auf­wand aber hat gelohnt. Die Pro­gramm­punk­te außer­halb der Ver­samm­lung kamen bei allen sehr gut an und waren auch nötig, um zwi­schen­durch immer wie­der neue Kraft zu schöp­fen für die Tages­ord­nung, bei der es viel zu dis­ku­tie­ren gab. Schließ­lich gab es eine gan­ze Rei­he von Anträ­gen, u.a. das The­ma der DPSG-Jah­res­ak­ti­on 2024, die Prä­ven­ti­ons­ord­nung, den Fahr­plan zur Wei­ter­ent­wick­lung der Mit­be­stim­mung in der DPSG, den Ter­min Lei­te­rIn­nen­tref­fen 2025, die Orga­ni­sa­ti­on der Kon­tin­gen­te bei Inter­na­tio­na­len Groß­ver­an­stal­tun­gen und die Aus­schluss­ord­nung. Bis­her ist es sehr gut gelau­fen. Wir sind zufrie­den und wer­den die end­gül­ti­gen Ergeb­nis­se zu den ein­zel­nen The­men dann ganz nach Plan am Sonn­tag haben“, gab Yvonne Gibis schließ­lich einen Aus­blick auf die letz­ten bei­den Tage der Bundesversammlung.

Der DPSG-Diözesanverband Passau

Alle Infor­ma­tio­nen mit Kon­takt zum DPSG-Diö­ze­san­ver­band Pas­sau fin­den Sie hier im Inter­net unter:

Weitere Nachrichten

240623 Familienfest 30
Bistum
23.06.2024

Ein Glaubensfest für die Familien

Rund 500 Besucher kamen zum diesjährigen Familienfest und erfreuten sich an den zahlreichen Attraktionen ...

P1002501
Bistum
22.06.2024

Das Heil des Herzens suchen

Bischof Stefan Oster SDB hat am Freitagabend, 21. Juni, die inzwischen neunte Maria-Hilf-Woche im Bistum…

432 A6581 1
21.06.2024

Jubiläum: 50 Jahre KJB Passau!

Mit einem Jugendgottesdienst und Feierstunde wurde das 50-jährige Jubiläum des Kirchlichen Jugendbüros Passau…

240623 Predigt Dobler title
Das glauben wir
21.06.2024

Stürme des Lebens

Die Predigt zum 23. Juni 2024 von Pastoralreferentin Magdalena Dobler.