icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Kirche vor Ort

Entsendung der Weltwärts-Freiwilligen nach Peru, Paraguay und Bolivien

Sarah Joas am 26.06.2019

IMG-20190622-WA0072

In der 1. Augustwoche werden die Freiwilligen ihre Heimat für ein Jahr verlassen, um in den Ländern der Entwicklungszusammenarbeit Weltkirche zu leben über die Gemeinschaft über solidarisches Miteinander im Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen, Gemeinschaft im miteinander und voneinander lernen und Gemeinschaft im Gebet.

Am 22.6. war es end­lich so weit!

Nach ins­ge­samt 20 Tagen der inten­si­ven Vor­be­rei­tung fei­er­ten die 12 Welt­wärts-Frei­wil­li­gen zusam­men mit ihren Fami­li­en­an­ge­hö­ri­gen den offi­zi­el­len Abschluss der Vor­be­rei­tungs­zeit mit einem fei­er­li­chen Ent­sen­de­got­tes­dienst, den DK Man­fred Ertl im Haus der Jugend zele­brier­te. Die Jugend­li­chen erhiel­ten dabei einen indi­vi­du­el­len Rei­se­se­gen für ihren Auf­ent­halt und den Arbeits­ein­satz in der kath. Schul­ge­mein­schaft CIR­CA in Arequipa/​Peru, in der Pfar­rei Camargo/​Bolivien und in Kin­der- und Jugend­hil­feein­rich­tun­gen in der Diö­ze­se Coro­nel Ovie­do in Paraguay. 

Vor­her hat­ten die Eltern die Gele­gen­heit, ihre Fra­gen rund um Ein­satz­plä­ne, Inhal­te der Vor­be­rei­tung, Ver­si­che­rung und Absi­che­run­gen an die Ver­ant­wort­li­che des Refe­ra­tes Mis­si­on und Welt­kir­che Chr. Kram­mer und den eben­falls anwe­sen­den Frei­wil­li­gen aus Vor­gän­ger­jah­ren zu stellen.

Text und Fotos: Chris­ti­ne Krammer