Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Weltkirche

Eröffnung des weltweiten Synodalen Weges

Susanne Schmidt am 18.10.2021

211017 Go Di WWSY 2 Foto: Susanne Schmidt / pbp

Mit einem Pontifikalgottesdienst im Dom St. Stephan wurde am 17. Oktober 2021 der weltweite Synodale Weg im Bistum Passau eröffnet

Der welt­wei­te syn­oda­le Weg in der katho­li­schen Kir­che wur­de von Papst Fran­zis­kus am 10. Okto­ber 2021 im Peters­dom eröff­net. Anlie­gen ist es, dass sich alle Glie­der der Kir­che gemein­sam auf den Weg machen und im Dia­log ste­hen mit der Welt. In sei­ner Eröff­nungs­pre­digt stellt der Papst die Pro­zes­se unter die Stich­wor­te: Begeg­nen, zuhö­ren und unter­schei­den. Eine Woche spä­ter wur­de der welt­wei­te syn­oda­le Weg in den Bischofs­kir­chen für die jewei­li­gen Orts­kir­chen eröffnet. 

Aber das, was hilft und heilt – ist der immer neue Blick auf Jesus: Der Her­zens­blick auf Ihn und der ernst­haf­te Wunsch, Ihm in sei­ner Kir­che nach­zu­fol­gen, schenkt Wei­te und Demut. Und eben das hilft im Rin­gen um Einheit.”

Bischof Stefan Oster

Eine Syn­oda­le Kir­che bedeu­tet, gemein­sam unter­wegs zu sein, wie Bischof Ste­fan in den Eröff­nungs­wor­ten beton­te. Aus sei­ner Sicht ist die Fra­ge, wie die Kir­che mit Macht und Ver­ant­wor­tung umgeht, eine der wich­tigs­ten. Er ver­glich in sei­ner Pre­digt die Situa­ti­on der Kir­che heu­te mit dem Evan­ge­li­um des Tages: Auch den Jün­gern ging es damals bereits um Macht und Ein­fluss – sie woll­ten links und rechts neben dem Thron im Reich Got­tes sit­zen. Das miss­fiel jedoch den ande­ren Jün­gern. Auch die Jün­ger waren schon damals nicht immer einig. Es gab Aus­ein­an­der­set­zun­gen, es gab Eifer­sucht, es gab das Schie­len nach dem eige­nen Vor­teil“, so Bischof Ste­fan. Aber das, was hilft und heilt – ist der immer neue Blick auf Jesus: Der Her­zens­blick auf Ihn und der ernst­haf­te Wunsch, Ihm in sei­ner Kir­che nach­zu­fol­gen, schenkt Wei­te und Demut. Und eben das hilft im Rin­gen um Einheit.“

Die Ver­kün­di­gung unse­res Glau­bens funk­tio­niert nur, wenn wir alle gemein­sam dazu beitragen.”

Markus Biber, Vorsitzender des Diözesanrates im Bistum

Im Rah­men eines Glau­bens­zeug­nis­ses sprach Mar­kus Biber, Vor­sit­zen­der des Diö­ze­san­ra­tes im Bis­tum, über sei­ne Erfah­rung mit den syn­oda­len Pro­zes­sen in Deutsch­land und im Bis­tum Pas­sau. Dabei wur­de die Fra­ge gestellt, wie Kir­che vor Ort“ im Jahr 2030 aus­se­hen wird. Wei­ter sprach er von den bereits bestehen­den syn­oda­len Pro­zes­sen im Bis­tum und ermu­tig­te, sich für die neue Pfarr­ge­mein­de­rats­pe­ri­ode auf­stel­len zu las­sen. Denn: Die Ver­kün­di­gung unse­res Glau­bens funk­tio­niert nur, wenn wir alle gemein­sam dazu bei­tra­gen“, beton­te Biber.

In einem sym­bo­li­schen Akt schrit­ten Bischof Ste­fan und Mar­kus Biber gemein­sam mit Ver­tre­te­rin­nen und Ver­tre­tern der Genera­tio­nen den Mit­tel­gang des Domes ent­lang und bete­ten gemein­sam das Cre­do. Mach ma‘ uns gemein­sam auf den Weg“, so Bischof Ste­fan. Denn das ist der Syn­oda­le Weg: ein gemein­sa­mes Gehen hin zur Mit­te, die Chris­tus ist.

Hier erfahren Sie mehr zum Synodalen Weg - weltweit, in Deutschland und im Bistum Passau

Die synodale Kirche

Papst Franziskus hat im Oktober 2021 einen weltweiten synodalen Prozess angestossen. Die deutschen Bischöfe haben bereits im März 2019 einen Synodalen Weg für die Kirche von Deutschland beschlossen. Auch für das Bistum Passau arbeitet u.a. Bischof Stefan Oster am synodalen Weg. Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen zu den drei Bestrebungen.

Weitere Nachrichten

Verabschiedung Prof Stinglhammer
Kirche vor Ort
11.08.2022

Theologie als Sorge um den Menschen

Prof. Dr. Hermann Stinglhammer, langjähriger Inhaber des Lehrstuhls für Dogmatik und Fundamentaltheologie an…

Turinfahrt 2022 Elisabeth Grubl Gruppenfoto vor dem Wohnhaus von Don Bosco in Valdocco quer
Wallfahrten
08.08.2022

Unterwegs auf den Spuren Don Boscos

Mit zwei Bussen voller Pilgerinnen und Pilger aus dem Bistum Passau machte sich Bischof Stefan Oster in der…

190729_Mariae-Himmelfahrt_Ankuendigug_foto1
Das glauben wir
08.08.2022

Hochfest Mariä Himmelfahrt 2022

Am 15. August feiern Katholiken Mariä Himmelfahrt, auch bekannt als "Mariä Aufnahme in den Himmel". In…