Bistum

Erste Synodalversammlung in Frankfurt

Wolfgang-Christian Bayer am 29.01.2020

2020_news_200129 Team Synodaler Weg info-icon-20px Foto: Stefanie Hintermayr
Sie vertreten das Bistum Passau bei der Synodalversammlung in Frankfurt: (im Bild v.l.) Markus Biber (Diözesanratsvorsitzender der Katholiken im Bistum Passau), Bischof Dr. Stefan Oster SDB, Pfarrer Christian Kriegbaum (Vorsitzender des Priesterrates)

Am Donnerstag, den 30. Januar bis zum Samstag, den 1. Februar findet die erste Synodalversammlung in Frankfurt am Main statt. 230 Geistliche und Laien werden dann gemeinsam Fragen über die Zukunft der Kirche und insbesondere über die Themen „Zölibat, Sexualmoral, Rolle der Frau, Macht und Gewaltenteilung“ diskutieren und versuchen neue Perspektiven zu erschließen.

Für das Bis­tum Pas­sau wer­den Bischof Dr. Ste­fan Oster SDB sowie Pfar­rer Chris­ti­an Krieg­baum als Vor­sit­zen­der des Pries­ter­ra­tes und der Diö­ze­san­rats­vor­sit­zen­de der Katho­li­ken im Bis­tum Pas­sau Mar­kus Biber an der ers­ten Syn­odal­ver­samm­lung teilnehmen. 

Zu Beginn der Syn­odal­ver­samm­lung fin­det ein Got­tes­dienst im Dom St. Bar­tho­lo­mä­us statt, gefolgt von einer rund ein­stün­di­gen Eröff­nungs­se­quenz, die von sechs Ver­tre­tern aus den ver­schie­de­nen teil­neh­men­den Orga­ni­sa­tio­nen gestal­tet wird. 

Als Ver­tre­ter der deut­schen Bischö­fe wird Bischof Ste­fan ein Glau­bens­zeug­nis vor­tra­gen, wel­ches die Leit­fra­gen War­um glau­be ich? War­um enga­gie­re ich mich in der Kir­che? War­um mache ich beim Syn­oda­len Weg mit?” beinhal­tet.

Wir machen uns auf den Syn­oda­len Weg in der Kir­che in Deutsch­land. Offen und ehr­lich sol­len Fra­gen und Pro­ble­me ange­spro­chen wer­den, die vie­le Gläu­bi­ge beschäf­ti­gen. Wir wol­len dabei dem Wunsch von Papst Fran­zis­kus ent­spre­chen, dass auf die­sem Weg immer die Ver­kün­di­gung des Evan­ge­li­ums obers­te Prio­ri­tät haben soll.”

Bischof Dr. Stefan Oster SDB

Mir per­sön­lich ist es wich­tig, die Kir­che wie­der so attrak­tiv zu machen, dass die Men­schen ger­ne zu ihr kom­men und sich von der Freu­de der christ­li­chen Bot­schaft anste­cken las­sen. Dazu muss sie ihre Glaub­wür­dig­keits­kri­se und die sys­te­mi­schen Pro­ble­me über­win­den, die zum Miss­brauchs­skan­dal und die­ser Kri­se geführt haben.”

Markus Biber, Diözesanratsvorsitzender der Katholiken im Bistum Passau

Am Sym­bol des syn­oda­len Weges“ gefällt mir, dass vie­le Wege im Leben des ein­zel­nen, aber auch unse­rer Kir­che, erst im Vor­an­ge­hen ent­ste­hen und so ihre Rich­tung zei­gen. Am Anfang steht der Mut zum Star­ten, die Offen­heit für Begeg­nun­gen und die Freu­de am gemein­sa­men Rin­gen um den rich­ti­gen Weg.”

Pfarrer Christian Kriegbaum, Vorsitzender des Priesterrates

Verfolgen Sie den Eröffnungsgottesdienst im Livestream

Hier kön­nen Sie den Eröff­nungs­got­tes­dienst zum Syn­oda­len Weg am 30. Janu­ar im Dom St. Bar­tho­lo­mä­us und wei­te­re beson­de­re Pro­gramm­punk­te der ers­ten Syn­odal­ver­samm­lung live miterleben:

Programm DOMRADIO.DE

30. Januar 2020

15:30 Uhr

Pressestatement zum Auftakt mit dem Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, und dem Präsidenten des ZdK, Prof. Dr. Thomas Sternberg, aus dem Haus am Dom in Frankfurt

17:00 Uhr

Eucharistiefeier zur Eröffnung der ersten Synodalversammlung aus dem Frankfurter Dom

18:30 Uhr

Eröffnung der Synodalversammlung aus dem Frankfurter Dom

1. Februar 2020

14:00 Uhr

Pressekonferenz zum Abschluss der ersten Synodalversammlung aus dem Haus am Dom in Frankfurt

Wir sehen im Syn­oda­len Weg eine gro­ße Chan­ce für die gan­ze Kir­che. Drin­gend not­wen­di­ge Reform­ent­schei­dun­gen und The­men, die für die Zukunft der Kir­che von Bedeu­tung sind, wer­den – im Wort­sinn – auf den Weg gebracht. Der KDFB gestal­tet die­sen Pro­zess der Erneue­rung inhalt­lich und per­so­nell ver­ant­wort­lich mit. Wir enga­gie­ren uns für eine Kir­che, in der das gleich­be­rech­tig­te Mit­ein­an­der von Frau­en und Män­nern selbst­ver­ständ­lich sein muss.”

Maria Flachsbarth - KDFB-Präsidentin

Weitere Informationen und wie Sie Teil des Synodalen Weges werden können finden Sie hier:

Der Synodale Weg

Die Bischöfe der Deutschen Bischofskonferenz und die Vertreter der aktiven Laien im Zentralkomitee der deutschen Katholiken, wollen den Synodalen Weg mit vielen Katholiken, Ordensleuten, Priestern und jungen Menschen in den nächsten Jahren gehen. Die erste Synodalversammlung in Frankfurt am Main ist am ersten Februar zu Ende gegangen.