Das glauben wir

Beginn Synodaler Weg der Kirche in Deutschland

Thomas König am 28.11.2019

Synodaler-Weg_Titelbild_1920x680_Mosaik

Am ersten Advent beginnt der Synodale Weg der Kirche in Deutschland. Kardinal Reinhard Marx und Karin Kortmann entzünden eine Synodalkerze im Liebfrauendom in München und auch in den anderen deutschen Domkirchen werden an diesem Tag eigene Synodalkerzen leuchten. Im Passauer Stephansdom wird Bischof Oster zusammen mit dem Diözesanratsvorsitzenden, Markus Biber, die Synodalkerze entzünden.

Die Bibel­tex­te des Advents und der Weih­nachts­zeit, die vom Neu­an­fang und Auf­bruch, vom Weg und vom Licht spre­chen, beglei­ten den Syn­oda­len Weg in sei­ner ers­ten Pha­se bis zur Auf­takt­ver­samm­lung am 30. Janu­ar 2020 in Frank­furt am Main. 

Der Vor­sit­zen­de der Deut­schen Bischofs­kon­fe­renz, Kar­di­nal Rein­hard Marx, und die Vize­prä­si­den­tin des Zen­tral­ko­mi­tees der deut­schen Katho­li­ken (ZdK), Karin Kort­mann, wer­den die Syn­odal­ker­ze gemein­sam im Got­tes­dienst im Münch­ner Lieb­frau­en­dom am Sonn­tag, 1. Dezem­ber 2019, um 10.00 Uhr ent­zün­den. Kar­di­nal Marx und Karin Kort­mann gehö­ren auch dem Prä­si­di­um des Syn­oda­len Weges an.

Bischof Oster und Diözesanratsvorsitzender Biber entzünden Synodalkerze in Passau

Zur sym­bo­li­schen Eröff­nung ent­zün­den Bischof Ste­fan Oster SDB und der Vor­sit­zen­de des Diö­ze­san­ra­tes Mar­kus Biber fei­er­lich für das Bis­tum Pas­sau eben­falls am 1. Advent beim Got­tes­dienst um 9.30 Uhr im Pas­sau­er Dom die Ker­ze zum Syn­oda­len Weg. 

Bei­de laden die Gläu­bi­gen dazu ein, in den kom­men­den zwei Jah­ren den Syn­oda­len Weg mit zu ver­fol­gen, mit­zu­den­ken und mit ihrem Gebet zu beglei­ten. Beson­ders beten wir dar­um, dass der Geist Got­tes uns den rech­ten Weg weist“, heißt es in einem Ein­la­dungs­schrei­ben von Bischof Ste­fan und Mar­kus Biber. Alle wich­ti­gen Infor­ma­tio­nen fin­den Sie auf der Home­page des Bis­tums, des Diö­ze­san­ra­tes sowie der eigens ein­ge­rich­te­ten Home­page www​.syn​oda​ler​weg​.de.

Für die Got­tes­diens­te in den Gemein­den ste­hen das Gebet für den Syn­oda­len Weg und eige­ne Für­bit­ten sowie Lied­vor­schlä­ge zur Ver­fü­gung, die ab sofort auf den Inter­net­sei­ten www​.dbk​.de und www​.zdk​.de zu fin­den sind.

Text: Deut­sche Bischofs­kon­fe­renz / pbp

Alle Informationen zum Synodalen Weg finden Sie auch zusammengefasst auf den Seiten des Bistums Passau unter:

Der Synodale Weg

Papst Franziskus fordert uns auf, eine synodale Kirche zu werden – sich aufzumachen – dazu dient der Synodale Weg. Die Bischöfe der Deutschen Bischofskonferenz und die Vertreter der aktiven Laien im Zentralkomitee der deutschen Katholiken, wollen diesen mit vielen Katholiken, Ordensleuten, Priestern und jungen Menschen in den nächsten Jahren gehen.