Bischof

Bischof Oster: Ich bin dem Papst dankbar für sein Schreiben

Armin Berger am 08.07.2019

Rom-2016-194ab info-icon-20px Archiv pbp

In der anhaltenden Debatte um das Wer und Wie des sogenannten Synodalen Weges und als Reaktion auf den Brief von Papst Franziskus wendet sich der Passauer Bischof Dr. Stefan Oster SDB direkt an die Gläubigen seines Bistums. In dem Schreiben drückt der Bischof seinen Dank für den Papstbrief aus.

Er ermu­tigt uns einer­seits einen sol­chen Weg zu gehen, aber ande­rer­seits mahnt er auch an, dass es not­wen­dig ein geist­li­cher Weg sein müs­se“, so der Bischof. Er sehe, dass Fran­zis­kus aus­drück­lich auch die Basis in den Syn­oda­len Weg ein­be­zo­gen haben möch­te, weil er kon­kret die Räte, die Pfarr­ge­mein­den, die Betei­li­gung der Lai­en nen­ne. Gleich­wohl erwäh­ne der Papst kei­ne Ein­zel­the­men wie Macht, Sexu­al­mo­ral und die Lebens­form der Pries­ter – viel­mehr spricht er davon, in wel­chem Geist das Gespräch geführt wer­den muss. Vor allem auch im so genann­ten sen­sus eccle­siae“ – also im Den­ken und Füh­len mit der gesam­ten Weltkirche.“

Bischof Oster möch­te alle Gläu­bi­gen dazu ein­la­den, den Brief auf­merk­sam zu lesen und über sei­ne Inhal­te mit ande­ren ins Gespräch zu kom­men. Der Brief ist zwar nicht kurz, aber authen­tisch und tief. Papst Fran­zis­kus wünscht sich dar­in, dass wir alle immer mehr von der Freu­de an Jesus und am Evan­ge­li­um erfasst wer­den – und des­halb auch in der Lage sind, ande­ren freu­dig zu die­nen oder ihnen von die­ser Freu­de zu erzäh­len. Möge sich sein Wunsch bei immer mehr Men­schen erfüllen.“

Der Brief von Bischof Dr. Ste­fan Oster SDB an die Gläu­bi­gen des Bis­tums ist auf dem Blog des Bischofs ste​fan​-oster​.de zum Nach­le­sen bereit gestellt. 

Die Deut­sche Bischofs­kon­fe­renz hat­te am Sams­tag vor einer Woche einen Brief von Papst Fran­zis­kus ver­öf­fent­licht, den die­ser den Bischö­fen an das pil­gern­de Volk Got­tes in Deutsch­land“ zukom­men ließ. Der vol­le Wort­laut des Schrei­bens steht unten ange­fügt oder auf der Home­page der Deut­schen Bischofs­kon­fe­renz zum Down­load bereit.