Bistum

Prozession an Fronleichnam

Redaktion am 08.06.2023

Fronleichnam 2023 Bild: Thomas König

Mit einem Pon­ti­fi­k­al­got­tes­dienst und anschlie­ßen­der Pro­zes­si­on bei herrlichem Wetter durch die Passauer Altstadt fei­erte Bischof Ste­fan Oster mit vielen Gläu­bi­gen und zahlreichen Ehrengästen Fronleichnam, das ​“Hoch­fest des Lei­bes und Blu­tes Chris­ti”.

Genau zehn Tage nach Pfings­ten wird Fron­leich­nam gefei­ert, das Hoch­fest des Lei­bes und Blu­tes Jesu Chris­ti“, also das Fest, an dem Jesus Chris­tus und Got­tes Gegen­wart im Hei­li­gen Brot in ganz beson­de­rer Wei­se gefei­ert wird. Unter den Gläu­bi­gen im Dom waren auch vie­le Ehren­gäs­te — aus Poli­tik, Wirt­schaft, Wis­sen­schaft und Kul­tur, Ver­tre­ter der Ver­bän­de, Mit­glie­der aus Orden sowie aus Stu­den­ten­ver­bin­dun­gen und auch die Pas­sau­er Gold­hau­ben­frau­en nah­men teil.

Jesus spricht davon, dass er das Brot des Lebens ist und wer von die­sem Brot isst, kehrt gewis­ser­ma­ßen zurück, in den Urzu­stand, in dem wir anders waren, gut waren, bes­ser waren. Der kehrt zurück in das, was Jesus das ewi­ge Leben nennt.”

Bischof Stefan in seiner Predigt
Fronleichnam 2023
Fronleichnam 2023
Fronleichnam 2023
Fronleichnam 2023
Fronleichnam 2023
Fronleichnam 2023

In sei­ner Pre­digt sprach Bischof Ste­fan davon, dass zwei der wich­tigs­ten Ereig­nis­se im nega­ti­ven und im posi­ti­ven Sinn für unse­ren Glau­ben, mit dem Essen zu tun haben. Alles Übel in der Welt, sagen uns die Erzäh­lun­gen der Hei­li­gen Schrift, beginnt mit dem Vor­gang des Essens. Die Bil­der sagen uns in der Schöp­fungs­ge­schich­te, Essen von der Frucht des Bau­mes der Erkennt­nis von Gut und Böse, macht den Men­schen zu einem ande­ren Wesen als er ursprüng­lich gedacht war“, so der Bischof. Und das zwei­te haben wir im Evan­ge­li­um gehört, Jesus spricht davon, dass er das Brot des Lebens ist und wer von die­sem Brot isst, kehrt gewis­ser­ma­ßen zurück, in den Urzu­stand, indem wir anders waren, gut waren, bes­ser waren. Der kehrt zurück in das, was Jesus das ewi­ge Leben nennt.“

Hier können Sie die Predigt in voller Länge nachhören:

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.

Im Barock begann man damit, Blu­men auf den Weg zu streu­en und Häu­ser und Stra­ßen fest­lich zu schmü­cken. Die baye­ri­sche Bezeich­nung Pran­ger­tag“ (Pran­gen = Schmü­cken) für Fron­leich­nam hat hier ihren Ursprung”

Fronleichnam/Prangertag – Erklärung bei Wiktionary

Pro­zes­si­on durch die Pas­sau­er Altstadt

Das Hoch­fest Fron­leich­nam hat sei­nen Ursprung im 13. Jahr­hun­dert. Fei­er­li­che Pro­zes­sio­nen zu kunst­voll geschmück­ten Altä­ren gehö­ren bis heu­te zur Tra­di­ti­on. So wur­de in den ver­gan­ge­nen Tagen z.B. auch der Dom­platz für den Fei­er­tag ent­spre­chend vor­be­rei­tet und geschmückt (sie­he Bil­der­stre­cken). Nach dem Pon­ti­fi­kal­amt im Pas­sau­er Ste­phans­dom zog die Pro­zes­si­on mit dem Aller­hei­ligs­ten in der Mons­tranz um den Dom­platz zum ers­ten Altar vor den Stu­fen des Denk­mals von König Max I. Dort wur­de für die Kir­che und alle, die an Chris­tus glau­ben, gebetet.

Fronleichnam 2023
Fronleichnam 2023
Fronleichnam 2023
Fronleichnam 2023
Fronleichnam 2023
Fronleichnam 2023
Fronleichnam 2023
Fronleichnam 2023
Fronleichnam 2023

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.

Über die Zeng­er­gas­se, den Resi­denz­platz und die Schrott­gas­se führ­te die Pro­zes­si­on zum zwei­ten Altar, vor dem Pas­sau­er Rat­haus. Got­tes Heil für die Welt wur­de dort erbe­ten. Schöp­fung, die Gesell­schaft und der Staat wur­den gesegnet.

Fronleichnam 2023
Fronleichnam 2023
Fronleichnam 2023
Fronleichnam 2023
Fronleichnam 2023
Fronleichnam 2023

Der Zug begab sich dann wie­der über die Schrott­gas­se zurück zum Resi­denz­platz, wo das Evan­ge­li­um am drit­ten Altar ver­kün­det und der Eucha­ris­ti­sche Segen gespen­det wurde.

Fronleichnam 2023
Fronleichnam 2023
Fronleichnam 2023
Fronleichnam 2023
Fronleichnam 2023
Fronleichnam 2023

Über die Mess­er­gas­se und den Stein­weg zog die Pro­zes­si­on zurück zum Ste­phans­dom, wo Bischof Ste­fan am Hoch­al­tar mit dem fei­er­li­chen eucha­ris­ti­schen Segen die Pro­zes­si­on been­de­te und ein Te Deum erklang. Die ein­zel­nen Sta­tio­nen der Fron­leich­nams­pro­zes­si­on wur­den jeweils musi­ka­lisch vom Dom­chor und dem Blä­ser­en­sem­ble gestaltet.

Fronleichnam 2023
Fronleichnam 2023
Fronleichnam 2023
Fronleichnam 2023

Dom­propst Dr. Micha­el Bär ver­ab­schie­de­te die Gäs­te und bedank­te sich bei allen Hel­fe­rin­nen und Hel­fern, die ihren Bei­trag zu dem gelun­ge­nen Fron­leich­nams­fest geleis­tet haben und wünsch­te gemäß der nahen­den Mit­tags­stun­de einen geseg­ne­ten Appe­tit – aber ohne Gier! (Bischof Ste­fan sprach dar­über in sei­ner Pre­digt! Zum Nach­hö­ren, oben bei Soundcloud).

Weitere Nachrichten

432 A6614 1
Bistum
24.06.2024

Bruder-Konrad-Messe auf Mariahilf ob Passau

In der Mariahilfkirche Passau wurde am 24. Juni eine Bruder-Konrad-Messe zu Ehren unseres Nebenpatrons…

Adoratio Samstagabend Stefanie Poernbacher
Bistum
24.06.2024

Adoratio 2024: Predigten und Vorträge auf YouTube

Am Wochenende vom 16. bis 19. Juni 2024 fand der fünfte Adoratio-Kongress in Altötting statt. Die Predigten…

Fotos
Bistum
24.06.2024

Erste Männerwallfahrt in der Mariahilf-Woche

16 Männer machten sich am 22.06.2024 von Schardenberg nach Passau...

240623 Familienfest 30
Bistum
23.06.2024

Ein Glaubensfest für die Familien

Rund 500 Besucher kamen zum diesjährigen Familienfest und erfreuten sich an den zahlreichen Attraktionen ...