icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Soziales

In der Katastrophe zusammenstehen

Pressemeldung am 28.07.2021

High water 3291249 Foto analogicus Pixabay info-icon-20px Foto: analogicus/Pixabay

Das Bistum Passau und der Diözesan-Caritasverband unterstützen die Opfer der Hochwasserkatastrophe mit einer Soforthilfe in Höhe von 35.000 Euro. Die Mittel werden den in Not geratenen Menschen über Caritas international zur Verfügung gestellt. Die Verwurzelung der Caritas in allen Regionen bis hin zu kleinen Gemeinden mit der entsprechenden Ortskenntnis garantiert die bedarfsgerechte Verwendung der Spendengelder. Caritas und Bistum Passau rufen zu Spenden auf.

Bistum und Caritas Passau unterstützen die Flutopfer - Spenden über Caritas international erbeten

Ange­sichts der unvor­stell­ba­ren Kata­stro­phe lie­fen tech­ni­sche Hil­fen auch aus Pas­sau an. Koor­di­niert durch Cari­tas inter­na­tio­nal wer­den Trock­nungs­ge­rä­te und Not­strom­ag­gre­ga­te von Pas­sau über die Mal­te­ser ins Flut­ge­biet transportiert.

Über Cari­tas inter­na­tio­nal sind gleich in den ers­ten Tagen die Erfah­run­gen der Pas­sau­er Cari­tas aus den Hoch­was­ser­ka­ta­stro­phen 2013 und 2016 abge­ru­fen wor­den. Den Cari­tas-Ver­ant­wort­li­chen für die Flut­hil­fe in Köln und Aachen wur­den die dama­li­gen Hilfs­an­ge­bo­te der Cari­tas Pas­sau ver­mit­telt. Mario Götz, damals Koor­di­na­tor der Flut­hil­fe, hat ihnen erläu­tert: Es habe sich ganz deut­lich gezeigt, wenn die Hilfs­or­ga­ni­sa­tio­nen mit Blau­licht“, wie THW, Feu­er­weh­ren, Bun­des­wehr und vie­le ande­re ihren Ein­satz abschlie­ßen, ver­trau­en die Betrof­fe­nen auf die Hil­fe der Cari­tas, um den Wie­der­auf­bau anzu­ge­hen. Da geht es um die Orga­ni­sa­ti­on der Sofort-Hil­fen, per­sön­li­che Beglei­tung vor Ort, Antrags­hil­fen bis hin zu regel­mä­ßi­gen Treff­punk­ten für die Opfer. Die Flut­hil­fe-Koor­di­na­to­ren der Cari­tas in betrof­fe­nen Regio­nen sol­len damit die Nach­sor­ge, den Wie­der­auf­bau, auch die Trau­er­ar­beit, bewäl­ti­gen helfen. 

Spendenkonto:

Cari­tas inter­na­tio­nal
Stich­wort: Flut­hil­fe Deutsch­land CY00897
IBAN: DE88 6602 0500 0202 0202 02
BIC: BFSWDE33KRL
Bank für Sozi­al­wirt­schaft Karlsruhe 

Text: Cari­tas­ver­band für die Diö­ze­se e.V.