icons / 24px / close

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Bistum

Kerzenlichttag in Passau

Pressemeldung am 10.12.2019

KLT 2019 Gertraud Passau Chor info-icon-20px Foto: Wolfgang Plail
Kirche St. Gertraud, Passau-Innstadt mit Spontichor

Zum weltweiten Kerzenlichttag kamen am 2. Adventsonntag über 200 Eltern und Angehörige aus dem ganzen Bistumsgebiet nach Passau, um sich ihrer verstorbenen Kinder zu erinnern und für sie zu beten.

Erst­mals fand die gemein­sa­me Fei­er aus Platz­grün­den in der Pas­sau­er Pfarr­kir­che St. Ger­traud statt. Ins­ge­samt 101 Ker­zen, ver­se­hen mit dem Namen der Kin­der ent­zün­de­ten die Eltern vor dem Altar, beglei­tet von ein­fühl­sa­men Lie­dern des Spon­ti­chors unter Lei­tung von Frau Chris­tel Rösch. Das Team der Trau­er­pas­to­ral mit DK Ger­hard Auer, Pas­to­ral­re­fe­rent Wolf­gang Plail und Sekre­tä­rin Frau Mona Bin­der hat­te die Ker­zen im Vor­feld mit einem Wort des Pro­phe­ten Jesa­ja ver­se­hen: Fins­ter­nis mache ich zu Licht.“ 

Kerzenlichttag 2019 Erinnerungsalben Erika Kraus
Erinnerungsalben an verstorbene Kinder und Jugendliche von Erika Kraus
KLT 2019 Gruppenfoto
(von links) Wolfgang Plail, Mona Binder, Walter Sendner, DK Gerhard Auer
KLT 2019 Gertraud Passau Chor
Kirche St. Gertraud, Passau-Innstadt mit Spontichor

In sei­ner Anspra­che erin­ner­te Dom­ka­pi­tu­lar Auer dar­an, dass Gott wahr­ge­macht hat, was Jesa­ja ange­kün­digt hat: Mit der Geburt Jesu leuch­tet das Licht der Hoff­nung und der Freund­schaft Got­tes auf. Weih­nach­ten sei das Geschenk gera­de für die­je­ni­gen Men­schen, die Fins­ter­nis in ihrem Leben ken­nen und nach begrün­de­ter Hoff­nung Aus­schau hal­ten. Am Ende des Got­tes­diens­tes wur­de der lang­jäh­ri­ge Refe­rent für Hos­piz- und Trau­er­pas­to­ral, Herr Wal­ter Send­ner von den Teil­neh­mern ver­ab­schie­det und mit Applaus für sein gro­ßes Enga­ge­ment in der Beglei­tung Ein­zel­ner und bei Ein­kehr­ta­gen bedacht.

Neu im Team sind Herr Wolf­gang Plail und Frau Mona Bin­der, die in der Abtei­lung Seel­sor­ge und Beglei­tung als Sekre­tä­rin arbei­tet. Mit Gesprä­chen bei Kaf­fee und Kuchen im Haus Spec­trum Kir­che ende­te der Nach­mit­tag, nach­dem Ein­la­dun­gen zu einem Ein­kehr­tag im Früh­jahr, einer Rei­se für Trau­ern­de nach Lour­des und natür­lich zum Wie­der­se­hen im nächs­ten Jahr in St. Ger­traud am 2. Advent­sonn­tag um 14:00 Uhr aus­ge­spro­chen wur­den. Betrof­fe­ne Eltern, die am Ker­zen­licht­tag 2020 teil­neh­men wol­len, aber bis­lang nicht benach­rich­tigt wer­den konn­ten, kön­nen sich jeder­zeit unter der E‑Mail-Adres­se: trauerpastoral@​bistum-​passau.​de anmelden.

Text: Dom­ka­pi­tu­lar Ger­hard Auer
Fotos: Pri­vat