icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Kirche vor Ort

Königsfest in Altötting – ein Fest des Glaubens und der Hoffnung

Pressemeldung am 29.09.2020

Flyer Königsfest quer

Am Samstag, den 21. November 2020 – dem Vorabend des Christkönigssonntags – findet in der Basilika St. Anna in Altötting das „Königsfest“ statt. „Es ist ein Fest, das Jesus Christus, den ‚Christkönig‘, in den Mittelpunkt stellen möchte – ein Fest, das die Nöte der Zeit vor Gott bringt im Vertrauen darauf, dass seiner Macht nichts unmöglich ist“, so Ingrid Wagner aus dem Referat für Neuevangelisierung im Bistum Passau.

Ein Fest der Barmherzigkeit mit Pater Hans Buob SAC

Nach der über­wäl­ti­gen­den Reso­nanz im Vor­jahr war für das Christ­kö­nigs­wo­chen­en­de eigent­lich der zwei­te Ado­ra­tio-Kon­gress geplant. Auf­grund des Ver­bots von Groß­ver­an­stal­tun­gen bis zum Ende des Jah­res zum Schutz vor Coro­na-Infek­tio­nen muss­te der Kon­gress abge­sagt wer­den. Das Königs­fest bie­tet die Gele­gen­heit, zumin­dest im Klei­nen ado­ra­tio“, also Anbe­tung, zu hal­ten und Chris­tus, den König, dar­um zu bit­ten, die Geschi­cke der Kir­che und der Welt in die Hand zu nehmen.

Das Pro­gramm star­tet um 16 Uhr mit einer Ein­stim­mung auf den Abend. Der bekann­te Pal­lot­ti­ner­pa­ter und Refe­rent Pater Hans Buob SAC wird zu dem The­ma die Zei­chen der Zeit“ refe­rie­ren. Es schließt eine eucha­ris­ti­sche Anbe­tung an, in der man den Vor­trag nach­klin­gen las­sen und Chris­tus als König per­sön­lich begeg­nen kann. Um 19 Uhr zele­briert Stadt­pfar­rer Prä­lat Dr. Klaus Metzl mit den Anwe­sen­den die Hl. Mes­se, die in einen Abend der Barm­her­zig­keit ein­mün­det. Dabei wech­seln sich Gebet, stim­mungs­vol­le Musik und Stil­le ab. Wäh­rend des gan­zen Abends ist das Aller­hei­ligs­te aus­ge­setzt. Es besteht außer­dem die Mög­lich­keit zum Emp­fang des Sakra­ments der Ver­söh­nung, das die Güte und Barm­her­zig­keit Got­tes erleb­bar macht. Das Königs­fest endet gegen 22 Uhr mit der Kom­plet, dem Nacht­ge­bet der Kirche. 

Hans buob vortrag info-icon-20px Foto: Bayer / pbp

Um die der­zeit gel­ten­den Coro­na-Rege­lun­gen ein­hal­ten zu kön­nen, ist ein Ein­lass nur mit vor­he­ri­ger Anmel­dung mög­lich. Die­se kann über die Home­page des Refe­rats für Neue­van­ge­li­sie­rung (www.neuevangelisierung-passau.…) oder tele­fo­nisch vor­ge­nom­men wer­den (0851 3935161). Die Plät­ze sind begrenzt.

Der Abend wird per Live­stream auf der Home­page des Bis­tums Pas­sau (www​.bis​tum​-pas​sau​.de), auf Radio Hor­eb und dem Fern­seh­sen­der EWTN​.TV über­tra­gen, so dass auch ein Mit­fei­ern von zu Hau­se aus mög­lich ist. Alle Infor­ma­tio­nen sowie das detail­lier­te Pro­gramm sind unter www.neuevangelisierung-passau.… zu finden.