icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Restcent-Zuschuss für Ausbildung

Pressemeldung am 21.10.2020

IMG 9992 info-icon-20px Foto: Caritasverband für die Diözese Passau e. V.

Caritas-Mitarbeitende finanzieren vier Ausbildungsplätze mit jeweils 4.894,14 Euro - Schecks an die Einrichtungen überreicht

Jugend­li­che pro­fi­tie­ren von den Cent-Beträ­gen der Cari­tas-Mit­ar­bei­ten­den. Die­se run­den monat­lich ihr Gehalt ab und brach­ten so 19.576,56 Euro zusam­men, um Aus­bil­dungs­plät­ze zu för­dern. Für vier Ein­rich­tun­gen gab es am Mon­tag, 19. Okto­ber, jeweils 4.894,14 Euro: die Kin­der­ta­ges­ein­rich­tung St. Sebas­ti­an in Zwie­sel, das Sera­phi­sche Lie­bes­werk in Alt­öt­ting für das Wal­bur­gis­heim, der Kreis-Cari­tas­ver­band Land­au an der Isar e. V. und die Kin­der­ta­ges­ein­rich­tung Haus der klei­nen Füße in Sim­bach bei Land­au. Cari­tas­vor­stand Dia­kon Kon­rad Nie­der­län­der über­reich­te die Schecks. Mit dem Zuschuss wer­den Berufs­prak­ti­ka in den Kin­der­ta­ges­stät­ten und eine Aus­bil­dung in der Alten­pfle­ge ermöglicht.

Die Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter des Cari­tas­ver­ban­des für die Diö­ze­se Pas­sau e.V. und ange­schlos­se­ner Ein­rich­tun­gen hät­ten ganz viel erreicht, freut sich der Bischöf­lich Beauf­trag­te für die Cari­tas, Dia­kon Nie­der­län­der, über die tol­le Akti­on, bei der in Sum­me erheb­li­che Beträ­ge zusam­men­kom­men“. Die Akti­on sei ein Bei­spiel, wie man in der Cari­tas auf­ein­an­der ach­te und bereit sei, zu tei­len, so der Cari­tas­vor­stand. Man tue Gutes und för­de­re den Nach­wuchs. 94 Ein­rich­tun­gen der Cari­tas und ange­schlos­se­ner Diens­te haben sich um den Rest-Cent-Zuschuss bewor­ben. Die Gewin­ner wur­den per Los­ver­fah­ren ermittelt.

Text: Cari­tas­ver­band der Diö­ze­se Pas­sau e. V.