Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Soziales

KDFB: „Solibrot“-Aktion 2021

Pressemeldung am 04.02.2021

Clipdealer A68428217 photo jpg xl Foto: Clipdealer

Alljährlich mobilisieren sich in der Fastenzeit Dutzende Diözesanverbände und Hunderte Zweigvereine, um bei der „Solibrot“-Aktion mit einer einfachen Geste ein wichtiges Zeichen der Nächstenliebe zu setzen. Auch der Diözesanverband Passau wird sich im Jahr 2021 erneut mit Unterstützung der örtlichen Zweigvereine und Bäckereien an der Aktion beteiligen.

In der Fas­ten­zeit, also vom 17. Febru­ar bis zum 3. April, wird Brot mit einem Soli­da­ri­täts­zu­schlag von 50 Cent ver­kauft. Der Zuschlag wird gespen­det. Zur Aus­wahl ste­hen all­jähr­lich ver­schie­de­ne Pro­jek­te. Erst­mals wer­den nach einem Beschluss der Diö­ze­san­vor­stand­schaft die Spen­den aus der Diö­ze­se Pas­sau zwei Zie­len zu Gute kom­men. Unter­stützt wird wie in den Vor­jah­ren das Res­cue Dada Cent­re“ in Nai­ro­bi. Dabei han­delt es sich um eine Zufluchts­stät­te für Stra­ßen­mäd­chen. Zudem wer­den die Spen­den an ein Pro­jekt flie­ßen, das gegen den grau­sa­men Brauch der weib­li­chen Geni­tal­ver­stüm­me­lung in Tan­sa­nia, Äthio­pi­en und Mali kämpft.

In der Diö­ze­se Pas­sau ist es mitt­ler­wei­le Tra­di­ti­on, den Auf­takt der Akti­on auf beson­de­re Wei­se zu bege­hen. In die­sem Jahr war ursprüng­lich eine Film­vor­füh­rung mit Brot­ver­kos­tung in Wald­kir­chen geplant. Auf­grund der Coro­na-Pan­de­mie haben wir uns ent­schlos­sen, die Eröff­nungs­ver­an­stal­tung ins Inter­net zu ver­le­gen. So kön­nen wir trotz der wid­ri­gen Umstän­de den Start der Akti­on wür­dig bege­hen“, sagt KDFB-Bil­dungs­re­fe­ren­tin Tan­ja Kem­per. Am Don­ners­tag, 18. Febru­ar, wird ab 19 Uhr der Film BROT – das Wun­der, das wir täg­lich essen…“ gezeigt. Die­ser Doku­men­tar­film von Harald Friedl erzählt von der tra­di­tio­nel­len Kunst des Brot­ba­ckens und von gro­ßen Kon­zer­nen, die mit moderns­ter Tech­no­lo­gie ihrem Indus­trie­brot zu Aro­ma und Geschmack ver­hel­fen. Vor allem aber zeigt er, wie sich die sozia­len, gesund­heit­li­chen und öko­lo­gi­schen Bedin­gun­gen im Brot ver­kör­pern. Im Rah­men die­ser Online-Film­vor­füh­rung wird aller­dings nicht nur der Start der Solibrot“-Aktion ein­ge­läu­tet. Zugleich wird der Beginn der Akti­on Kli­ma­fas­ten Braucht´s des wirk­lich“ began­gen, die gemein­sam vom Land­kreis Pas­sau, dem Land­kreis Frey­ung-Gra­fen­au, dem Bis­tum Pas­sau und den evan­ge­li­schen Deka­nat Pas­sau durch­ge­führt wird und an der sich auch der KDFB-Diö­ze­san­ver­band Pas­sau beteiligt.

Inter­es­sier­te Frau­en und Män­ner sind herz­lich ein­ge­la­den, an der kos­ten­frei­en Online-Film­vor­füh­rung teil­zu­neh­men. Eine Anmel­dung ist im KDFB-Diö­ze­san­bü­ro Pas­sau unter Tele­fon: 0851 36361 oder E‑Mail: kdfb.​passau@​bistum-​passau.​de erfor­der­lich. Nach der Anmel­dung wird ein Zugangs­link zugeschickt.

Text: Mareen Mai­er / Katho­li­scher Deut­scher Frauenbund