Jugend

„Start up“-Kurs im Jugendhaus Münchham

Thomas König am 23.10.2019

P1020961 info-icon-20px Foto: Ministrantenreferat

Wie jedes Jahr war der „Start up“-Kurs im Ministrantenreferat der Renner: Es haben 18 Ministrantinnen und Ministranten aus der Diözese Passau teilgenommen.

Unter der Anlei­tung von Minis­tran­ten­re­fe­ren­tin Sil­via Spiel­bau­er, die von Fabi­an Ali­ti (ehren­amt­li­cher Mit­ar­bei­ter) und Gise­la Zeitl (FSJ) unter­stützt wur­de, stan­den Spie­le, Gebe­te, ver­schie­de­ne Grup­pen­stun­den­mo­del­le sowie eine Pfle­ge­an­lei­tung“ für Grup­pen und die lit­ur­gi­sche Bil­dung auf dem Programm. 

Einer der Höhe­punk­te war das Nacht­ge­bet im Frei­en. Unter dem The­ma Du bist das Licht der Welt“ wur­de die fins­te­re Nacht mit Ker­zen und Fackeln erhellt. Die Jugend­li­chen waren von der Stim­mung sehr ange­tan. Bei die­sem Wochen­en­de konn­ten die Minis vie­le Erfah­run­gen sam­meln, wie sie ihre Gruppenleiter/​innen vor Ort unter­stüt­zen kön­nen sowie auch vie­le neue Freund­schaf­ten schließen. 

Als schö­ner Abschluss wur­de gemein­sam mit Minis­tran­ten­pfar­rer Wolf­gang de Jong ein Got­tes­dienst anläss­lich des Kirch­weih­fes­tes gefei­ert, der in Unter­grup­pen von den Teilnehmer/​innen selbst vor­be­rei­tet wurde.

Text und Bil­der: Ministrantenreferat