Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Kirche vor Ort

Ein „Original“ geht – Domkapitular Fischer verabschiedet

Stefanie Hintermayr am 31.07.2019

190730_Verabschiedung-DK-Fischer_fotos24

Nach drei Jahrzehnten als Direktor verlässt Domkapitular Josef Fischer das Haus der Begegnung Heilig Geist in Burghausen. Mit knapp 200 geladenen Gästen hat er am Dienstagabend seinen Abschied gefeiert - mit einem Gottesdienst und anschließendem Festakt.

Ein Ori­gi­nal“. Ein treu­er und loya­ler Mann. Ein Mensch mit Prä­ge­kraft. Ein wirk­li­cher Seel­sor­ger. Ein her­vor­ra­gen­der Pre­di­ger. All die­se Qua­li­tä­ten sind an die­sem Fest­abend am Diens­tag, 30. Juli gefal­len und einem für vie­le beson­de­ren Men­schen zuge­schrie­ben wor­den: Josef Fischer! Der Dom­ka­pi­tu­lar ist nach 30 Jah­ren an der Spit­ze vom Haus der Begeg­nung Hei­lig Geist in Burg­hau­sen in den Ruhe­stand ver­ab­schie­det wor­den. Knapp 200 Gäs­te aus dem gan­zen Bis­tum haben mit ihm gefei­ert – zuerst in einem Got­tes­dienst mit Bischof Ste­fan Oster SDB und anschlie­ßend im Fest­akt. Josef Fischer geht nicht leicht“ – ein wei­nen­des Auge ist neben dem lachen­den schon dabei. Das hat er im Inter­view vor dem Fest­akt bestätigt:

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.

Den fest­li­chen Got­tes­dienst zele­briert hat Josef Fischer mit Bischof Ste­fan Oster, Dom­de­kan Dr. Hans Bau­ern­feind, Dom­ka­pi­tu­lar Josef Ede­rer, Pro­de­kan und Dekan Heri­bert Schau­er und Stadt­pfar­rer Erwin Jaindl. Bischof Ste­fan ging in sei­ner Pre­digt auf die zen­tra­len Qua­li­tä­ten von Josef Fischer ein und wür­dig­te ihn dafür in beson­de­rer Wei­se. Beson­ders sei­ne Ori­gi­na­li­tät mache ihn aus. Von Men­schen, die Josef Fischer begeg­net sind und ken­nen­ge­lernt haben, habe ich gehört: Das ist ein ganz eige­ner, ein ori­gi­nel­ler,“ bestä­tig­te der Bischof. Eige­ne Ideen zu ent­wi­ckeln und danach zu han­del – das sei gera­de in der Kir­che und in der Ver­kün­di­gung des Evan­ge­li­ums wich­tig. Und Fischer habe genau das getan. Sei­ne Ori­gi­na­li­tät hat Josef Fischer dann gleich noch unter Beweis gestellt, zum Abschluss des Got­tes­diens­tes, mit einem selbst geschrie­be­nen Gebet. Seg­ne alle, die an die­sem Ort Gemein­de Jesu Chris­ti im Hei­li­gen Geist sind. Nimm mei­nen und unser aller Dank zur Ehre dei­nes Namens an,“ schloss er sein Gebet.

Beim anschlie­ßen­den Fest­akt wür­dig­te zuerst die zwei­te Bür­ger­meis­te­rin Chris­ta See­mann den Direk­tor a.D. und schloss Ihre Anspra­che mit einem Wunsch: Wir hof­fen, dass der Geist von Pfar­rer Fischer hier im Haus der Begeg­nung, das er sehr geprägt hat, und all­ge­mein in Burg­hau­sen wei­ter­lebt.“ Dom­de­kan Dr. Hans Bau­ern­feind fand in sei­ner Lau­da­tio ein Attri­but, das wohl vie­le Weg­be­glei­ter und Gläu­bi­ge bestä­ti­gen kön­nen: Du bist ein wirk­li­cher Seel­sor­ger.“ Mit gro­ßem Applaus bestä­tigt haben das alle Mit­fei­ern­den. Bau­ern­feind wei­ter: Und du bist ein her­vor­ra­gen­der Pre­di­ger. […] Alles hier ist von dir inspi­riert. Sei­en wir ehr­lich: Wer kommt nicht ger­ne hier­her ins Haus der Begegnung?

Zu guter Letzt gab es noch ein gro­ßes Dan­ke­schön vom Team des Hau­ses, allen vor­an Dani­el Beh­rin­ger (Geschäfts­füh­rer), Ani­ta Leng­d­o­bler (Haus­wirt­schafts­lei­te­rin), Bri­git­ta Necker­mann-Lipp (Refe­ren­tin) und Lud­wig Raischl (Lei­ter Grund­kurs Gemeind­li­chen Glau­bens). Sie gaben Josef Fischer noch eini­ge klei­ne Weg­be­glei­ter für sei­ne Zukunft mit auf den Weg, u.a. ein eigens pro­du­zier­tes Glau­bens­büch­lein (als Inspi­ra­ti­on) und eine Hei­lig-Geist-Tau­be“ aus Glas.

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.